No video

Werft mit Tradition: Schiffbau wie zu Großvaters Zeiten | Wie geht das? | NDR Doku


  • Am Vor 2 Monate

    NDR DokuNDR Doku

    Dauer: 28:38

    Mehr spannende "Wie geht das?"-Folgen gibt's hier: dialfilm.info/play/PLMJjvZqoYSrDVEI7x86iXlw5JOSOdssVJ
    Schiffbauer durch und durch: So beschreibt sich Thomas Gosch selber. Der groß gewachsene Mann strahlt eine unglaubliche Ruhe aus. Und das ist kein Zufall, denn einen kühlen Kopf zu bewahren, dafür wird Thomas Gosch letztendlich bezahlt.
    Thomas Gosch hat schon als Kleinkind immer nur Schiffe gezeichnet. Heute, knapp 50 Jahre später, ist er Betriebsingenieur und verantwortlich für den großen Helgen der Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG), die traditionsreiche norddeutsche Werft an der Flensburger Förde.
    Helgen, das ist eine besondere Halle, die ein dreiprozentiges Gefälle in Richtung Wasser besitzt. Helgenbock heißt der nur 2,40 Meter breite Betonsockel, auf denen die bis zu 200 Meter langen und 32 Meter breiten Fracht- und Fährschiffe aufliegen. Wenn der Rumpf fertig ist, lassen Thomas Gosch und seine Mitstreiter die Riesendampfer mit erstaunlicher Geschwindigkeit in die Flensburger Förde gleiten. Schiffbau wie zu Großvaters Zeiten!
    Die relativ kleine Flensburger Werft mit ihren über 800 Angestellten ist wirklich außergewöhnlich, denn mit ihrer enormen Produktivität schafft sie etwas, was fast unmöglich scheint: heute noch in Deutschland international wettbewerbsfähige Handelsschiffe zu bauen. Ein Markt, den ansonsten große asiatische Werften fest im Griff haben.
    Mit etwa 100 Tagen Bauzeit von Kiellegung bis zum Stapellauf kann die Flensburger Schiffbau-Gesellschaft maximal drei Schiffe im Jahr vom Helgen gleiten lassen. Eine ausgefeilte Logistik, die der einer modernen Autofabrik ähnelt, macht es möglich. Und natürlich die 800 Mitarbeiter rund um Thomas Gosch, die so schnell nichts aus der Ruhe bringt. Denn wenn 10.000 Tonnen Gewicht eines Schiffes auf nur 2,40 Metern frei balancieren, braucht man starke Nerven und die stoische Ruhe eines Schiffbauers!
    #ndrdoku #doku #schiffbau

    Stapellauf  Schiffbau  Flensburger Schiffbau-Gesellschaft  Helgen  Traditionswerft  werft flensburg  werft deutschland  weft arbeit  schiffbau werft  schiffbau doku  tradition schiffbau  Werft  werft doku  Doku  Reportage  Dokumentation  

Kalle Klæp
Kalle Klæp

Sympatische Jungs die trotz Stress immer locker bleiben.

Vor 26 Tage
chru cas
chru cas

WOW! Fantastisch! Aber mit Grossvaters Zeiten, wie der Titel suggeriert, hat das natürlich nichts mehr zu tun. Fortschritt at it's best! Echt coole Leute auffe Werft!

Vor 2 Monate
Martin Audio
Martin Audio

Sehr interessant!

Vor 2 Monate
Mittelfranke
Mittelfranke

Drei mal im Jahr erleben die Arbeiter die Feierlichkeiten.... 😂 3:42 "GÄÄÄÄHN!!" (der Bärtige links) Dreimal im Jahr immer das gleiche...gäääähn... 😂😂

Vor 2 Monate
Constantin Fenceranu
Constantin Fenceranu

Schiffbau wie zu Großvaters Zeiten ...??? dieser Titel ist offensichtlich falsch... denn zu Grossvaters Zeiten und noch waehrend meiner Ausbildung wurden die Schiffbau-Zeichnungen, Linienriss + Spantenriss, von Hand auf dem flachen Tisch oder auf dem NESTLER Brett erstellt, die Berechnungen mit dem Rechenschieber und der BRUNSVIGA erstellt und die Bleche auf dem Schnuerboden von Hand gekennzeichnet... die Bleche von Hand an der Maschine geformt und saemtliche Schweissnaehte von Hand gezogen... ... Bernd Fenske Dipl.-Ing. Maschinenbau-Schiffstechnik i.R. Deutsche Babcock, Mannesmann, Kraftanlagen Heidelberg, MAN, ETEM TEHNIC Metazentrum Duisburg 1969-72/74 ....

Vor 2 Monate
Kalle Klæp
Kalle Klæp

Wohl wahr. Damals gab es noch keine Schweiss- oder Schneidrobotter. Pulverschweissen ist auch eine relativ neue Erfindung. Damals wurde noch alles entweder genietet oder mit Elektrode geschweisst. Qualitätskontrolle mit Ultraschall oder Röntgen, gab er garnicht. Der Meister hat die Näte nur durch hinschauen und mit der Schweissnahtlehre begutachtet.

Vor 26 Tage
Thomas Fischer
Thomas Fischer

Wow - Schiffsbau im Akkord. Tolle Logistik und echte Teamarbeit👍 Da überleben Luschen, Dampfplauderer und sog. "Manager" keinen Tag 😁

Vor 2 Monate
Nihil Baxter80
Nihil Baxter80

Da arbeiten ja nur alte, weiße, Männer. So geht das nicht. Die Werft muss diverser werden und mehr Frauen, Transgender, Persons of Colour und, ganz wichtig, Fachkräfte aus dem Orient einstellen. Zudem muss die Antifa dafür sorgen, dass es auf der Werft keine Nazis gibt. Sobald ein weißer Ingenieur etwas falsches sagt, muss er umgehend entfernt werden.

Vor 2 Monate
theartofshit
theartofshit

Eine exzellente Reportage mit ausgesprochen guter Kameraführung, Kompliment!

Vor 2 Monate
Jean Pierre Amalek
Jean Pierre Amalek

Ich liebe Boote/Schiffe und ich liebe die Leute die damit zu tun haben, sie sind einfach anders, bodenständiger, lockerer, liebenswerter... diese kurze Doku hat es mir wiedermal bestätigt obwohl ich das schon lange nicht mehr brauche.

Vor 2 Monate
Zorn Gottes
Zorn Gottes

Was ist das für ein Fett?

Vor 2 Monate
Metal Franzi1965
Metal Franzi1965

Warum kann der Deutsche nicht Englisch lernen ????...Wenn er er weis das es gebraucht wird...Furchtbar...

Vor 2 Monate
Kori Sterling
Kori Sterling

6:13 lalala ♫ ..(BOOOOM) ... hm LALALAALALAAA♫ der typ hatt die ruhe weg

Vor 2 Monate
Kori Sterling
Kori Sterling

ahh Sain anglisch kann MAn nicht sich anhörÄN

Vor 2 Monate
hornisan
hornisan

Excellent documentation!!!

Vor 2 Monate
jackson08150815
jackson08150815

Tolle und sympathische Truppe.

Vor 2 Monate
Collateralcoffee
Collateralcoffee

Ich fragte mich beim Lesen des Titels wieso man hier aufgefordert wird, mit Tradition zu werfen....

Vor 2 Monate
Gerald Kleinhuber
Gerald Kleinhuber

😂😂😂könnte von mir sein. Genau mein Humor 😂😂😂😂😂

Vor 2 Monate
Wolfpower
Wolfpower

Bei 17:00min sieht aus als wenn der komplett besoffen ist XD

Vor 2 Monate
linsensalat 2001
linsensalat 2001

Sehr schöne Dokumentation!!!

Vor 2 Monate
mindstormer13
mindstormer13

Der Thomas erklärt das Ganze richtig super :)

Vor 2 Monate
Joachim Sudergat
Joachim Sudergat

Werften die in dieser, wie hier gesehen, hohen Qualität arbeiten gab es früher etliche in Deutschland. Leider sind nur sehr wenige übrig geblieben, der asiatische Markt hats (hin)gerichtet. Klasse Video mit tollen Leuten, das ist für mich eine sehr gute Filmarbeit. Immer wieder gern gesehen von mir was ihr abliefert beim NDR.

Vor 2 Monate
Moonrunn3r
Moonrunn3r

Zum Teil liegts aber auch an Misswirtschaft der deutschen Werften: 1) Die Volkswerft Stralsund hat zwei zu schwere Fähren gebaut, die schlussendlich für 1/6 des vereinbarten Preises verkauft werden mussten. Das hat der Werft das Genick gebrochen. 2) Viele andere Werften haben nicht schnell genug auf die Containerschiffwelle aus Asien reagiert und zu lange versucht, bei deren Preisen mitzuhalten. Besser wäre es gewesen, wie zB die FSG, auf Spezialschiffbau umzusteigen und sich eine Nische zu suchen in der man dann Marktführer wird. Und noch als letzte Bemerkung: Hohe Qualität gibts mittlerweile auch auch China. Ist ja nicht so, dass die Leute dort dumm wären. Unter den 1,3 Milliarden Chinesen, 1 Milliarde Indern usw. wird es sicherlich ein paar schlaue Köpfchen geben ;)

Vor 2 Monate
Horst Meier
Horst Meier

Wohin werfen die denn mit den Traditionen? Versteh ich nicht... Is doch alles cool^^

Vor 2 Monate
Mischmasch/ Boni
Mischmasch/ Boni

Spannend nicht alles nur von außen, sondern auch von innen zu sehen! (Ich komme aus Flensburg)

Vor 2 Monate
the troublemaker
the troublemaker

Gutes Filmchen danke und guckt auch meine Filmchen zum Fahrzeugbau oder alte Ziegelei

Vor 2 Monate
Jonathan Götz
Jonathan Götz

Ist die Münze nicht ursprünglich als Bezahlung für den Fährmann gedacht, der im Falle eines Unglücks die Opfer in das Reich der Toten übersetzt damit diese nicht als verlorene Seelen in der Welt der Lebenden umherirren? Ich meine sowas verkauft sich natürlich nicht gut wenn man dem neuen Eigner sagt: "Und das ist Brauch falls das Schiff untergeht."

Vor 2 Monate
xXTheMustXx
xXTheMustXx

Auch der Zweig wird den Bach runter gehen, wenn die Diesel Preise explodieren .. schade schade

Vor 2 Monate
Gerald Kleinhuber
Gerald Kleinhuber

+Moonrunn3r Baut mal wieder Galleren, und an die Ruderplätze ketten wir Grüne an. Das ist Umweltfreundlich , spart Treibstoff ,und bringt die das erste mal im Leben zum arbeiten.

Vor 2 Monate
Moonrunn3r
Moonrunn3r

Ähmm nö?! Dann werden halt Schiffe gebaut, die mit Gas betrieben werden... http://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/FSG-erhaelt-Auftrag-ueber-fast-440-Millionen-Euro,fsg212.html

Vor 2 Monate
the one
the one

Fahren die jetzt schon mit Diesel?

Vor 2 Monate
Florin Salam
Florin Salam

Vielen Dank für die schöne Doku! Der Schiffsbau-Ingenieur Thomas und der Kranführer Wilhelm Ulzenheimer sind mega sympathisch. Scheint eine tolle Arbeitsatmosphäre und guter Kollegen-Zusammenhalt zu herrschen in der Werft :-)

Vor 2 Monate
jutubaeh
jutubaeh

bRinG näcks wennz khai krichschiff pavn

Vor 2 Monate
mimi lala
mimi lala

Ich wollte eigentlich nur mal "reinsehen " war aber so interessant und spannend ,dass ich das Video komplett angesehen hab .Echt super 👍

Vor 2 Monate
Bly 24
Bly 24

24:25 Wieso spielt nach der Taufe die Österreichische Bundeshymne?

Vor 2 Monate
HunterFreakXD
HunterFreakXD

+Bly 24 kann jedem mal passieren ^^ Zwischen der Deutschen Nationalhymne und der Österreichischen Bundeshymne liegt tatsächlich noch ein feiner aber hörbarer Unterschied obwohl es sich schon ziemlich gleich anhört

Vor Monat
Bly 24
Bly 24

+HunterFreakXD Ja, das kann sein. Mir war nicht wirklich bewusst dass die deutsche Nationalhymne exakt die gleiche wie die Österreichische ist.

Vor Monat
HunterFreakXD
HunterFreakXD

Vielleicht weil es die Deutsche Nationalhymne ist ?!

Vor Monat
Gerald Kleinhuber
Gerald Kleinhuber

+EXPERIENCE DIGITAL MEDIA die wollen mit dem Schiff in Österreich herumfahren ! Mal sehen wann die was merken 😂😂😂😂😂😂

Vor 2 Monate
EXPERIENCE DIGITAL MEDIA
EXPERIENCE DIGITAL MEDIA

Weil die Kohle aus AT kommt

Vor 2 Monate
Peter LT
Peter LT

sehr gut , und toll das mal nicht meyer gezeigt wird

Vor 2 Monate
vvvczbu
vvvczbu

Ja finde ich auch👌

Vor 2 Monate
Simon Schlüter
Simon Schlüter

Hab bei der fsg mal im stellagenbau geschuftet. War cool mit den Jungs

Vor 2 Monate
Tante Appelboom
Tante Appelboom

Danke NDR, wie immer top Doku.

Vor 2 Monate
Steffen Jorg Schmidt
Steffen Jorg Schmidt

Toll einfach nur toll,das nenne ich Deutsche Qualität.

Vor 2 Monate
Stefan Haderlein
Stefan Haderlein

Wieder eine geile Doku von euch. TOP!

Vor 2 Monate
NDR Doku
NDR Doku

Moin und besten Dank für die Rückmeldung :)

Vor 2 Monate
A. S.
A. S.

Ich liebe Eure Reportagen, Grüße aus Frankfurt - Weiter so...

Vor 2 Monate
NDR Doku
NDR Doku

Moin Andreas! Besten Dank für die Rückmeldung :) Grüße aus dem Norden!

Vor 2 Monate
Kreith 32
Kreith 32

Sehr schöne Doku, danke dafür, Grüße Arne von #kreith32

Vor 2 Monate
NDR Doku
NDR Doku

Besten Dank für die Rückmeldung und viele Grüße :)

Vor 2 Monate
신현대부동산 - 중개11년 소장의 View
신현대부동산 - 중개11년 소장의 View

das ist sauber!

Vor 2 Monate
Grobi Grobian
Grobi Grobian

Im Holzschiffbaum musst du auch sehr genau arbeiten,aber da bietet das Material immer noch etwas Spielraum um was wegzunehmen.

Vor 2 Monate
Thomsen Pelzer
Thomsen Pelzer

Heimweh bekomme ich da!

Vor 2 Monate
Blödfön
Blödfön

Schön zu sehen, dass die Leute dort mehr einen Beruf gefunden haben, als einen Job!

Vor 2 Monate
Original_Sanoj!
Original_Sanoj!

Sowas finde ich zum Beispiel richtig spannend

Vor 2 Monate
D2jspOFFICIAL
D2jspOFFICIAL

Geil! Ich liebe Dokus mit Schiffen! Danke NDR

Vor 2 Monate
NDR Doku
NDR Doku

Danke dir für die Rückmeldung :)

Vor 2 Monate
Kommunismus
Kommunismus

Wirklich heftig sowas mal zu sehen. Danke dafür NDR, wie immer 1+.

Vor 2 Monate
NDR Doku
NDR Doku

Vielen lieben Dank für die Rückmeldung!

Vor 2 Monate
Stefan Max
Stefan Max

Hier ein paar Daten zum Schiff : Name Alf Pollak , Flagge Malta , IMO 9848467 , MMSI 24899800 , Rufzeichen 9HA4907 , Baujahr 2018 , Länge 209 meter , Breite 26 meter , Eigengewicht 10444 Tonnen , Bruttoraumzahl 32888 Tonnen , Eigner SY RORO 1 PTe. Ltd. ,Klassifikationsgesellschaft DNV-GL , Manager Compagnia Italiana di Navigazione Srl., Neapel

Vor 2 Monate
jnthn
jnthn

"[...] for your Schiff." Denglisch at its best :D

Vor 2 Monate
ggurks
ggurks

er sagt "for your ship", hör mal genauer hin

Vor 20 Tage
Nick7890
Nick7890

His english is halt not the yellow from the egg :D

Vor 2 Monate
SomeHomies
SomeHomies

Hochinteressant und super zusammengestellt. Vielen Dank!

Vor 2 Monate
NDR Doku
NDR Doku

Vielen Dank für die Rückmeldung :)

Vor 2 Monate
Medizinisches Wissen
Medizinisches Wissen

Interessante Dokumentation!

Vor 2 Monate
NDR Doku
NDR Doku

Moin und besten Dank für die Rückmeldung!

Vor 2 Monate
Berend Jan Weurding
Berend Jan Weurding

Schön die Jungs wieder zu sehen. Hab da mit viel Freude gearbeitet an der Seismic Schiffe und eine der wenigen Werften die noch der Rumpf selber machen 👍

Vor 2 Monate
littleoerni86
littleoerni86

Hab Schiffbauer gelernt und mach ich noch, alu rümpfe bauen wir selber, Aufbauten auch einige Sektionen. Aber wir Deutschen sind zu teuer, um auf dem Weltmarkt mitzuhalten müssen wir innerhalb der EU fertigen lasse. Wir haben auch zu wenig Platz und Personal um alles selbst anzufertigen.

Vor 2 Monate
fickdich google
fickdich google

d.h wird dann nur noch der ausbau in deutschland geamacht?

Vor 2 Monate
Alex Hase
Alex Hase

Was haben Sie ganz genau gelernt?

Vor 2 Monate
littleoerni86
littleoerni86

das stimmt, unsere Rümpfe kommen immer aus Polen oder Russland mittlerweile :( Aber tatsächlich auch mal aus Flensburg :)

Vor 2 Monate
aktivus
aktivus

Beststellerautor sieht Deutschland in Gefahr: "Aktiv werden und Globalen Migrationspakt stoppen." Kanal: Antiilluminaten Unter dem Video ist ein Link

Vor 2 Monate
Ist völligunwichtig
Ist völligunwichtig

Locker drauf die Kollegen. Trotz Stress immer mal etwas Humor und die nötige Ruhe. So muss das sein.

Vor 2 Monate
Martin Garrnix
Martin Garrnix

Haha in Polen gefertigt 😂😂

Vor 2 Monate
Nick7890
Nick7890

Das gilt trotzdem noch als Made in Germany ... bestes Beispiel, ein Schrank wird in China zusammengebaut und in Deutschland nachbehandelt und sei es nur neu bestrichen, kann man Made in Germany drauf schreiben und das wäre legal ...

Vor Monat
easystreets70
easystreets70

+EXPERIENCE DIGITAL MEDIA Teile von heute Polen, Weißrussland, Russland.

Vor 2 Monate
ChunkyMonkey
ChunkyMonkey

+Michael Hens Schiff ist made in Germany. Möbel kommen aus Polen.

Vor 2 Monate
Michael Hens
Michael Hens

aber made in germany :p

Vor 2 Monate
James
James

These are my absolute favorite. I'm fascinated with every action and function. Thank you very much indeed! Happy greetings from Florida🌞!

Vor 2 Monate
Nikita Krais
Nikita Krais

Ich liebe Schiffe und 1.

Vor 2 Monate

Nächstes Video

Robert Bigelow | Mega Pkw Anhänger 1300kg Neu!!! 100km/h | Full Version