Tesla Model 3: Normalfahrt zur Arbeit (30km) im Praxistest | nextmove


  • Am Vor 2 Monate

    SchrägSchräg

    Dauer: 32:48

    Test des Tesla Model 3 auf meiner täglichen Fahrt zur Arbeit.
    30 km über die Autobahn, Bundesstraße und Nebenstraßen.
    Was ist da der Verbrauch in meinem Praxistest?
    Sagenhafte 13,6 kW/100 km!
    Das Tesla Model 3 ist von nextmove.de
    ---
    Wenn Ihr den Kanal direkt unterstützen wollt:
    Patreon: www.patreon.com/schraeg
    Spende für NEUES Intro & Outro (Jan von "Schräg")
    PayPal: paypal.me/pools/c/87ggrGhMG5
    SpreadShirt: shop.spreadshirt.de/YT-Schraeg
    DANKE!
    #Model3, #nextmove, #Praxistest

    Tesla  Model 3  Autopilot  Praxistest  nextmove  E-Auto  Elektroauto  GameChanger  SuperCharger  

nextmove
nextmove

Klasse Video! Wie weit fährt das Tesla Model 3 auf der Autobahn bei 150 km/h und 120 km/h? - > wir haben es hier schon mal getestet: http://youtu.be/v56gMy04oMI Die Vollstromfestigkeit des Model 3 bei 227 km/h haben wir ebenfalls überprüft -> http://youtu.be/Ff0F5f9bmwc

Vor 2 Monate
Kersten1966
Kersten1966

Auf dem Handy herumdrücken kostet Geld und Punkte... auf den Riesen Touchpad herumspielen kostet nix. Muss man nicht verstehen oder ?

Vor 5 Tage
Schräg
Schräg

Am navi während der Fahrt rumdrücken kostet doch auch nix... Alles was zum Auto gehört ist ok!

Vor 5 Tage
Alex xius
Alex xius

Mir gefällt das Auto schon auch ganz gut und auch die Anzeigen am Display. Allerdings sieht man, dass der Fahrer dadurch schon auch sehr häufig abgelenkt ist, wenn man sich durch die Menüs wischt.

Vor 6 Tage
Lars U
Lars U

Natürlich hast du keine Karten wenn du kein Internet hast .. haste auf deinem Handy doch auch nicht.

Vor 7 Tage
Matthias Z.
Matthias Z.

17:40 Ich bin ja eigentlich ein Fan von autonomen Fahren, aber der Tesla sieht das stehende Auto nicht?...

Vor 9 Tage
StiKz
StiKz

Ich glaube Musk ist das komplett egal ob da jetzt weniger von den schwachen model s oder so verkauft werden er will einfach nur so schnell es geht so viele elektroautos autos wie geht auf den straßen haben...

Vor 10 Tage
StiKz
StiKz

Es wird wahrscheinlich bald konkurenz vom Preis her geben aber Tesla ist einfach understatement....geiles design und so

Vor 10 Tage
StiKz
StiKz

was haste mit der Facecam gemacht xD ein klein wenig sehr schief

Vor 10 Tage
Wolfgang Wipperfeld
Wolfgang Wipperfeld

ja, richtig, du hast dich selbst gut eingeschätzt, du quaselst sehr viel, aber sonst nicht schlecht!

Vor 11 Tage
norgi
norgi

10:50 mein 06 Subaru impreza 2.0R (sauger, kein turbo) hat auch rahmenlose fenster, also das is ja mal quatsch. Rahmenlose fenster sind auch etwas problematisch, besonders bei älteren fahrzeugen. Einziger vorteil ist das sie etwas bei ängeren parkplätzten helfen.

Vor 13 Tage
Schräg
Schräg

??? Engere Parkplätze und rahmenlose Fenster - was ist denn da der Zusammenhang? Und Ausnahmen bestätigen die Regel! Der Impreza wäre halt gerne ein teures Auto...

Vor 12 Tage
ProtViewer
ProtViewer

warum ist das so laut?

Vor 13 Tage
Schräg
Schräg

Tesla sind auf der AB lauter als andere E-Autos...

Vor 13 Tage
SabSoft
SabSoft

@Schräg gut geschätzt laut Tesla sollen die ersten 2018 im März ausgeliefert werden

Vor 13 Tage
Hanns Musster
Hanns Musster

Achtet doch mal auf die Augen des Fahrers, er schaut ständig von der Straße weg weil as Display völlig fehlplaziert ist.Das ganze Cockpit wirkt unergonomisch und total billig. Ständig sind Reflexionen im Display zu sehen, andere Hersteller packen Ihre Displays tief ein, damit sowas nicht passiert. Sieht aus wie ein iPad mit Saugnapfbefestigung. Das ist keine Cockpit das ist billig Produktion hoch drei. Fällt das Display aus, ist das ganze Fahrzeug nicht mehr benutzbar, was für ein Schrott.

Vor 14 Tage
Schräg
Schräg

Spiegelung nur in der Kamera, nicht beim Fahrer zu sehen!

Vor 13 Tage
John Plumber
John Plumber

Im Zusammenhang mit Akku Fahrzeugen wird immer die Strecke zur Arbeit als Referenzwert herangezogen. Würde man hingegen Urlaubsziele in Inland heranziehen, sähe es schon anders aus. Ich kaufe mir doch keinen Tesla um 90 000 € damit gerade mal in einem Rutsch zur Arbeit komme, während ich mehrfach aufladen muss wenn ich in den Spreewald, zum Bodensee oder in den Harz will.

Vor 15 Tage
Markus Burkhardt
Markus Burkhardt

Tolles Video. Warum bist eigentlich durch Denkendorf gefahren und nicht gleich über die Körschtalbrücke nach Nellingen?

Vor 15 Tage
Schräg
Schräg

Das war damals noch gesperrt.

Vor 15 Tage
D
D

Ist der Herr Ein Fahranfänger? Wieso blockiert er die ganze Zeit die Mittelspur? Bitte nicht nur an sich selber denken. Man ist nicht alleine auf der Strasse

Vor 19 Tage
blackAngel
blackAngel

Warum kein Internet? Und wie soll die Karte denn auch ohne gehen? Ich hoffe doch, dass die Karte funktioniert wenn Internet vorhanden ist, sonst wäre das doch ein ziemlich großes Minus...

Vor 19 Tage
Schräg
Schräg

Klar wird alles in der EU-Version funktionieren - was denkt ihr denn!?

Vor 19 Tage
Maxim Vlk
Maxim Vlk

Freu mich jetzt schon auf die ganzen Mittelspurschleicher dank Autopilot...

Vor 20 Tage
D
D

+Schräg Vielleicht ist es auch ratsam sich einfach mal auf den Verkehr zu konzentrieren und nicht der Videoproduktion. Wir sehen ja was sonst das Ergebnis ist. Träumerisch auf der Mittelspur unterwegs. Schönen Tag noch. Ich habe meinen Unmut jetzt genug kund getan.

Vor 18 Tage
D
D

+Schräg Wenn Sie schon Quellen angeben, sollten Sie doch bitte auch deren Inhalt mehr Beachtung schenken: "Gerichte haben dies weiter konkretisiert und meinten, wenn man den rechten Fahrstreifen deutlich länger als 20 Sekunden benutzen kann, sollte das Rechtsfahrgebot befolgt werden" Ihr Video ist nur so gepflastert von zahlreichen verstößen gegen dieses GEBOT.

Vor 18 Tage
Schräg
Schräg

http://de.m.wikipedia.org/wiki/Rechtsfahrgebot Einfach dort mal lesen bevor man hier solche Behauptungen schreibt! Vor allen den Absatz über die Behinderung anderer Verkehrsteilnehmer und drei++ spurige Autobahnen...

Vor 18 Tage
Maxim Vlk
Maxim Vlk

+Schräg Google können Sie selber bemühen. Vielleicht haben Sie ja dadurch einen Lerneffekt.

Vor 18 Tage
Schräg
Schräg

Link zum Bußgeldkatalog fehlt - das glaubt ja keiner!

Vor 18 Tage
xRIIsiix
xRIIsiix

coole Strecke von Weilheim zu Festo ;)

Vor 23 Tage
mazaboorm
mazaboorm

Kann man dem Model 3 mit Wlan und VPN mit USA IP nicht den Standort vorgaukeln, um so an die Updates zu kommen? GPS liese sich sicher auch irgendwie in einer Garage manipulieren.

Vor 24 Tage
Schräg
Schräg

Ja, dieses Modell hatte aber noch keinen wlan Hotspot

Vor 24 Tage
A B
A B

waaas? tesla hat keine deutschen karten?

Vor 24 Tage
Schräg
Schräg

US-Modell ! Die deutschen Modelle haben NATÜRLICH EU-Karten !

Vor 23 Tage
Steinbock100
Steinbock100

Welche Abgasnorm hat ein Tesla? Gibt es da auch Euro 4,5 oder 6?

Vor 24 Tage
Prom Prometheus
Prom Prometheus

Jetzt kennen wir die Preise ja. Und viele gute und weniger gute Eigenschaften des M3. Das ideale Auto gibt es nicht. Jeder hat auch "sein" ideales Auto. Die Akzeptanz eines eAutos als Hauptauto hängt aber in erster Linie an seiner Reichweite und an der Aufladegeschwindigkeit. Und da spielt das m3 zur Zeit in der vordersten Liga mit. Etwas dahinter der Kona und eNiro. Aber für alle gilt dass sie viel zu teuer sind um ein Game Changer zu werden. 2019 oder 2020 wird sich das hoffentlich ändern.

Vor 24 Tage
hObihOba106
hObihOba106

Rechtsfahrgebot üben wir noch mal auf der Autobahn, solche Mittelspurschleicher halten den ganzen Verkehr auf und sind ein Hindernis auf der Autobahn!

Vor 24 Tage
Hurdl
Hurdl

6:10 - So wir dürfen hier nur 100 fahren. 100 wird eingestellt. Und dann kommt die 80er-Tafel. Vollkommen ignoriert. So lieb ich das fahren auf deutschen Autobahnen :D (Baustelle? seh ich net! :D ) - aber bei der zweiten Wiederholung dann gecheckt und runter geregelt. :) (Und nein. Man muss hier nicht wechseln - man fährt ja das was da steht. Würd selbst auch in der Mitte bleiben. ) Und überholen sollte hier keiner mehr dürfen... da alle 80 fahren. :D Find es ein tolles Video. Frohe Weihnachten und schöne Grüße aus Kärnten.

Vor 25 Tage
C N
C N

Hab ich auch bemerkt. Da war er aber anscheinend zu sehr mit dem Rollknopf und dem Tempomaten beschäftigt. Soll kein Vorwurf sein. In dem Video geht's schließlich auch darum, das Auto etwas zu zeigen. Bestärkt mich allerdings in der Meinung, dass die Bedienung von Tempomat und Autopilot in dem Zustand absoluter Quatsch ist, weil viel zu umständlich und zu ablenkend.

Vor 21 Tag
Hurdl
Hurdl

+Schräg Übrigens. ich find die neuen Technik-Sachen in den Autos schon Wahnsinn. Ich fahr übrigens einen Toyota Auris TS Hybrid. Und bin mit der Fahrleistung sehr sehr zufrieden.

Vor 25 Tage
Schräg
Schräg

Hm...

Vor 25 Tage
Silver Surv
Silver Surv

Ohne Navi heutzutage als Auto meiner Meinung nach einfach ungeeignet

Vor 25 Tage
Schräg
Schräg

Das ist ein US-MODELL - die deutschen Modell haben NATÜRLICH ein Navi !!!

Vor 25 Tage
Memmnarch1981
Memmnarch1981

Schön zu wissen, das als import das Auto komlpett kastriert ist, weil die Hälfte der Funktionen nicht genutzt werden kann.

Vor 25 Tage
Schräg
Schräg

...das ist in zwei bis drei Monaten dann wohl Geschichte!

Vor 25 Tage
Hakan Kaya
Hakan Kaya

Kein Navi? Ich glaub, du hast nur kA wie man den drauf spielt!

Vor 26 Tage
Imprala
Imprala

Wieso bist so einen Umweg durch ganz Denkendorf gefahren? D:

Vor 26 Tage
Schräg
Schräg

Da war doch auch Stau! Da ist der Weg der Geheimtipp...

Vor 26 Tage
Imprala
Imprala

+Schräg Unter der Brücke und durch Nellingen durch hätten dir gute 5-6 KM gespart :D (glaube ich zumindest)

Vor 26 Tage
Schräg
Schräg

Die Brücke war gesperrt!

Vor 26 Tage
tastenthomi
tastenthomi

wegen 30 km bitte das Fahrrad nehmen. Das ist am effizientesten! Mit Rennvelo in 1h machbar, im Sommer sowieso.

Vor 26 Tage
ᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝ
ᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝᅝ

🔴🔴🔴🔴🔴🔴

Vor 23 Tage
tastenthomi
tastenthomi

doch doch, locker. braucht bisschen Training. Nach 2 Monaten ist es locker und umweltfreundlich, nicht so wie ein Elektroauto.+Schräg

Vor 26 Tage
Schräg
Schräg

ne, zu hügelig!

Vor 26 Tage
Sascha Wild
Sascha Wild

Die Karre ist ein absoluter Schrott...soviel Geld zahlen für sowas!? Niemals

Vor 26 Tage
Sascha Wild
Sascha Wild

+What Ever naja was man für das Geld bekommt...hässliches Auto billige Verarbeitung..hole ich mir lieber ein BMW I Oder ein Golf E

Vor 26 Tage
What Ever
What Ever

Sascha Wild ahh ja. Sehr subjektive Sichtweise aber ohne Gründe ist diese Meinung Wertlos

Vor 26 Tage
Peter Maerkitz
Peter Maerkitz

Warum eine Umweltplakette bei 0 Emission.....zumindest beim Fahrzeug? Würde der Tesla auch allein durch den Kreisverkehr fahren?

Vor 27 Tage
44Lauser
44Lauser

Hallo Frank, wie fährt sich das M3 im Vergleich zum M S bzgl. Innenraumdämmung, Stoßdämpfer, Lenkung? Gruß, Franz

Vor 27 Tage
Uwe Keim
Uwe Keim

Habe mir gestern das Model 3 bestellt, soll bis vor März 2019 kommen. Bin schon sehr gespannt.

Vor 27 Tage
Uwe Keim
Uwe Keim

OK, ich habe mal was aufgesetzt: http://community.elemob.de/t/34 — hoffe das läuft 🙂.

Vor 13 Tage
Uwe Keim
Uwe Keim

+Schräg Sollte man ggf. ein Forum oder ähnliches aufsetzen? Ich kümmere mich gerne (kostenlos) um Domain und Software.

Vor 26 Tage
Schräg
Schräg

Uwe Keim Noch nicht - wird es aber sicher schnell geben... bin gespannt wer hier in meiner Gegend ein Model 3 bestellt hat!

Vor 26 Tage
Uwe Keim
Uwe Keim

Schräg gibts regionale online-/offline-interessensgruppen für Tesla und/oder Model 3?

Vor 26 Tage
Uwe Keim
Uwe Keim

Schräg außen weiß und das long-Range-Paket plus die 5000 für den Autopilot. Kein Performance-Paket.

Vor 26 Tage
Uwe Keim
Uwe Keim

Ich komme aus Göppingen/Eislingen. Das Video sieht so aus, als ob Du auch aus der Gegend bist?

Vor 27 Tage
Uwe Keim
Uwe Keim

+Schräg Oh, nice 🙂 Herzliche Grüße in die Nachbarschaft!

Vor 27 Tage
Schräg
Schräg

Weilheim/Teck

Vor 27 Tage
BimbesKhan85
BimbesKhan85

Wie ist das rechtlich geregelt mit dem gedaddel auf dem Pad?

Vor 28 Tage
Schräg
Schräg

Die Spiele gehen nur in parkstellung.

Vor 27 Tage
RavenKStudios
RavenKStudios

Leider werde ich mir nie ein Tesla leisten können und schon gar nicht einen Model X. Zum Video, nice.

Vor 28 Tage
Schräg
Schräg

Schau mal bei nextmove.de rein!

Vor 27 Tage
Damien Grey
Damien Grey

Gutes Video, im Schnitt pendeln die Deutschen 17 km zur Arbeit. Ich fahre jeden Tag insgesamt 70 km hin und zurück zur Arbeit. Ich frage mich immer was diese Reichweiten Diskussion bei E-Autos soll und vor allem die Tests. Welches Interesse hätte die Automobilindustrie an E-Autos? Keine teuren Ölwechsel mehr, keine Zahnriehmen oder Steuerketten die gewechselt werden müssen. Aber das nur am Rande.

Vor Monat
What Ever
What Ever

Super Video, etwas verhalten und Monoton aber dennoch Informativ. An die Meckerer üder das "Geschleiche": Was habt ihr mit euem Mittelspurgefahre, 120 ist nicht schleichen und LKWs waren auch viele unterwegs also bringt es auch nichts immer wieder rechts rein zu ziehen. Allgemein war viel los also sind 120 eine gute richt geschwindigkeit, außerdem ist er nach rechts rüber als die LKWs weniger wurden. Wer sich dadurch povozieren oder belästigt fühlt sollte bitte seinen Lappen abgeben. Jedenfalls hat er alles richtig gemacht.

Vor Monat
Quint Uss
Quint Uss

also nach jedem spurwechsel wieder 2x am hebel ziehen, damit der autopilot angeht? wtf..

Vor Monat
Schräg
Schräg

Nur bei dem Modell - mit V9 kann er den Spurwechsel selbst!

Vor Monat
Eu HH
Eu HH

Leute BITTE!! Nutzt den rechten Streifen! auch für 1-2 Minuten! immerhin haben wir ein Rechtsfahrgebot!

Vor Monat
Thomas Bommer
Thomas Bommer

ja dazu muss man halt schon fahren können was auf 95% der leute halt nicht zutrifft und weil die ganzen trottel halt nichts drauf haben sind die autobahnen unnötig verstopft bzw man kommt schneller voran wenn man mal wieder so 10 schleicher auf einmal rechts überholt hat

Vor 18 Tage
Schräg
Schräg

Ich habe das mal ein einem Video probiert in jede Lücke zwischen den LKWs wieder nach rechts zu fahren - war höllisch stressig und gefährlich, da einen der nachfolgende Verkehr nicht mehr nach links läßt! Im Video sieht m. Leider nur den vorausfahrenden Verkehr, kann sich also schlecht ein Bild der Gesamtsituation machen...

Vor 18 Tage
What Ever
What Ever

also ziehen sie in jede lücke zwischen allen LKWs auf der rechten Seite ? Glaube ich kaum. Wie gesagt solange man mit dem Verkehr fliesst ist alles korrekt.

Vor 19 Tage
D
D

+What Ever Ihnen sollte man mit der Einstellung den Führerschein abnehmen. Es gibt Gesetze an die man sich zu halten hat. RECHTSFAHRGEBOT... ich glaube ich spinne :" In diesem Fall nicht nötig" wow

Vor 19 Tage
Hurdl
Hurdl

Rechtsfahrgebot. zur Aufklärung: Es heißt konkret: Man so weitgehenst rechts fahren und man soll den rückwärtigen Verkehr nicht behindern. Hin und herwechseln von Mittel auf rechts und zurück und wieder zurück - steht nicht im Sinne der StVO. Das verursacht sogar Staus, blödsinnige Überholmanöver, genervte Mitfahrer auf den rückwärtigen Spuren. Fährt man das, was da steht: z.B. 100 an der Verkehrstafel - darfst du auch in der Mitte 100 fahren - selbst wenn rechts ein anderes Auto fährt (hoffentlich fährt das auch seine 100 oder weniger) Generell gilt: Nicht die anderen behindern (Nr.1) - Nr.2 weit gehenst rechts fahren. - Nr.3 unsinnige Manöver vermeiden, die andere nicht richtig einschätzen können und/oder verärgern und die dann zu schlimmere Situationen führen können. Nr. 4 Vorausschauend fahren. Ich fahr jetzt schon verdammt lang auf Deutschen und Österreichischen Autobahnen. Sind 3 Spuren da. darf man auch auf der mittleren Spur bleiben, wenn man die Richtgeschwindigkeit einhält und den schwer und langsam-Verkehr auf der rechtesten Spur nicht behindert. Zudem ist die linke (dritte) frei zum Überholen. Ab wann muss man dann ganz rechts? - Wenn kein LKW in Sichtweite ist oder nicht binnen 1km wieder vor deiner Motorhaube ist. Sprich: Wenn du innerhalb von 1km komplett allein im Straßenabschnitt bist. Dann... nur dann. Und selbst dann würd ich hier bei Ein und Ausfahrten immer noch in der mittleren Spur verbleiben und erst dann wechseln. Ganz besonders in Deutschland mit den ganz "tollen" 90° Abbiegungen und den immer nur 300m Brems- und Beschleunigungsstreifen. Wie gesagt. Münzt man die Rettungsgasse so um - heißt es. Die eine linke -und alle anderen rechten Spuren. Das ist beim "Rechts fahren" ja auch gegeben. Solang eine Spur zum Überholen bleibt fährt man "rechts" genug. Solang man niemanden behindert und sonst auf der rechten Spur alles zu ist... nutzt dieses penetrante ICH-MUSS-RECHTS fahren wirklich keinen. Schöne Grüße aus Kärnten und frohe Weihnachten.

Vor 25 Tage
Hans Murkser
Hans Murkser

mein Long-Range Tesla ist ein Citroen C4 Kacktüs mit 100 PS. Einmal 50 Liter Diesel tanken + 1.400 km am Stück fahren. Einkaufpreise Tesla 3 - 0815-Tesla: 70.000 € mit long-Range-Akku Einkaufpreis Citroen Kacktüs ____: 10.500 €, als Jahreswagen Wartezeiten Kona/0815-Tesla 3: 12 bis 18 Monate Wartezeit Citroen Kacktüs_____: 3 Stunden, paar Telefonate Verbrauch 0815 Tesla auf 100 km: 20 kWh = 6 € Verbrauch Citroen Kacktüs 100 km: 3,4 Liter = 4,32 € Wartungskosten 0815 Tesla: 600 € für Inspektion Wartungskosten Citroen Kack: 249 €, freie Werkstatt Tauschakku + Tauschmotor-Kosten beim 0815 Tesla 3: 16.506 € Tauschmotor Citroen Kacktus, incl. Einbau____________: 2.849 € Reichweite mit Klima + Heizung Tesla 0815 - 3____: 329 km Reichweite mit Citroen Kacktüs Diesel €6 - 100 PS : 1.380 km + 300 km noch dazu mit 10 Liter Ersatzkanister _ Tesla 0815 - 3 gleicht einer Geldverbrennung. Im Hausbaubereich würde man sagen: " völlig unwirtschaftlich " ( ps. Austausch vom Steuergerät = E-Golf: Kostenvoranschlag 3.000 € - Renault ZOO Fronschaden: Reparaturkosten 12.000 €, Tesla Heckblechschaden + Lackierung: 30.000 €, Tesla-Servicestundenlohn München 185 €, Tesla Servicestundenlohne Berlin 136 € ) DES KAISERS NEUE KLEIDER

Vor Monat
Einheit-101
Einheit-101

Tesla kauft man nicht um Geld zu sparen, genausowenig kaufe ich einen 7er BMW um Geld zu sparen. Für 98% der durchschnittlichen Leute in Deutschland ist Tesla quasi völlig uninteressant. Es dauert auch nicht mehr lange, dann wird strom teurer, die staatlichen Förderungen fallen weg und die Garantien fallen auf ein normales Niveau und dann gnade dir Gott, wenn bei den Elektroflitzern die Elektronik nach 2 Jahren anfängt zu spinnen und bspw. nur ein kleiner Sensortausch 300€ kostet. Bei einem gebrauchten Tesla müsste man auch erstmal eine Werkstatt finden, die das Teil überhaupt repariert. Der gebrauchte Passat Diesel für 3000€ ist daher noch lange nicht tot. Und das ändert sich so lange nicht, bis man für 3000-8000€ gebrauchte E-Autos bekommt, die auf dem Niveau eines Model 3 sind. Die Kiste muss ja nichtmal 200 sachen rennen, aber die Reichweite eben... Ein Nigelnagelneuer BMW 320d G20 von 2019 kostet auch in der Standardvariante übrigens 40.000€, das sind mal eben schlappe 17.000€ weniger als der günstigste Tesla Mod. 3....

Vor 29 Tage
berliner92
berliner92

Normal fahrt (30 km zu Arbeit das ist übertrieben) ich fahre 14 Kilometer zu Arbeit und mein Maximum ist 16 km solang ich angestellt bin soweit ich mich selbstständig mache wird das mehr sein aber dann ist dann ist das ok weil ich Zeit hab

Vor Monat
김한중 _머할래
김한중 _머할래

좋네요 부럽...

Vor Monat
Thomas Sigmund
Thomas Sigmund

Wenn du dich für den nexo interessiert schau dir doch mal die Videos zu dem Auto an. Selbst erfahren ist natürlich noch besser. Man muß sich aber darüber im klaren sein daß der nexo kein Sportwagen ist. Kann auch max. 180km/h. Aber für Tempo 120 ist der Wagen spitze.

Vor Monat
Thomas Sigmund
Thomas Sigmund

von vollautonomem Fahren ist man (zum Glück) bei tesla noch weit weg.

Vor Monat
Schräg
Schräg

Ja, habe mir gerade obiges Video nochmal angeschaut, am Ende kommt ja der NEXO dran. Der sieht schon viel wertiger aus und auch größer! Ab 69 T€ sagen die da glaube ich im Video am Rande...

Vor Monat
Schräg
Schräg

hm, KONA und NEXO sollten Innen doch gleich sein, oder? Habe den NEXO nur ganz kurz auf der HMI besichtigt... http://youtu.be/nquy8PcZLBM

Vor Monat
Thomas Sigmund
Thomas Sigmund

Bin letzte Woche den nexo gefahren. Für mich das Konzept der Zukunft. Und die Ausstattung ist absolut mit der der Premium Hersteller vergleichbar

Vor Monat
Schräg
Schräg

Fahre gerade den KONA - da liegen Welten dazwischen! Den AP von Tesla kann man höchsten mit den Systemen von Mercedes vergleichen...

Vor Monat
Thomas Sigmund
Thomas Sigmund

mit der Hand am Lenkrad weil der Tesla sonst meckert. das kann doch auch der hyundai Nexo. und wenn man nach 30 Sekunden loslassen immer noch nicht reagier hat man noch mal 30 Sekunden zum anfassen Zeit, danach erfolgt eine Abbremsung des Nexo zum Stillstand weil der Fahrer bewusstlos sein könnte. Natürlich mit eingeschalteter Warnblinkanlage. den Tesla als Benchmark für autonomes Fahren zu lobpreisen halte ich für verfrüht.

Vor Monat
ImplantedMemories
ImplantedMemories

Hallo, kannst du mal bitte ein Video über dich selbst machen oder mir mal verraten was du beruflich machst ?

Vor Monat
ImplantedMemories
ImplantedMemories

+Schräg ok danke

Vor Monat
Schräg
Schräg

Siehe Videos von teslamarcus oder wenn mich andere YouTube interwieven

Vor Monat
Achenar Myst
Achenar Myst

CCS Vorhersage war falsch 😊

Vor Monat
Schräg
Schräg

Ja, Risiko!

Vor Monat
Bas Ti
Bas Ti

Mal Hand aufs Herz, ist dieser Autopilot wirklich so toll oder nur ein sinnloses Feature? Dieses ständige Ein- und Ausschalten mit dem Gebimmel würde mich mal richtig nerven - zumal ich dem Teil auch echt nicht blind vertrauen würde. Sehe da momentan echt nicht so den Sinn...

Vor Monat
ProtViewer
ProtViewer

Autopilot ist sicher ganz innovativ. Aber darf man frühen Versionen vertrauen?

Vor 11 Tage
DemianSP
DemianSP

Also bei der Schleicherei kann ein Audi A2 und VW Lupo mit dem Verbrauch wenn man ihn umrechnet locker mithalten. Das waren vor gut 20 Jahren noch echte 3-Liter Autos ohne Groß "Spargedöns" drumherum. Nimmt man dann die zum Bau des Tesla verbrauchten Ressourcen und CO2 mit hinein, schneidet in der Gesamtbilanz der "gehypte Super Tesla" grottenschlecht ab. Zumal A2 und VW Lupo 3L zigmal billiger waren als diese Tesla PC Roller

Vor Monat
Tim Kunert
Tim Kunert

DemianSP Dann viel Spaß 😉 Ich finde Elektroautos auch nicht wirklich so viel umweltfreundlicher, das CO2 wird nur woanders rausgelassen... Nur sind die Unterhaltskosten von Elektroautos viel günstiger als bei einem vergleichbaren Benziner... Übrigens: Selbst wenn ein A2 oder ein Lupo genau so energieeffizient sind wie ein Tesla, sind sie trotzdem hässlich😂 Das Model 3 ist in meinen Augen überteuert, vor allem weil der Innenraum fast nur aus Plastik besteht... Da würde ich viel lieber zu einem gebrauchten Model S greifen, vor allem mit der Prior Design Heckstoßstange sieht das echt heftig aus👌🏼Gebrauchtwagen sind sowieso die bessere Wahl😉

Vor 7 Tage
DemianSP
DemianSP

Nööö , ich fahr weiterhin den getunten V6 3.0 TDI, der das zigfache an NOx und CO2 ausbläst ^^, weils Spass macht :-)+Tim Kunert

Vor 7 Tage
Tim Kunert
Tim Kunert

Dann fahr doch mit deinem Lupo...

Vor 7 Tage
huho gogo
huho gogo

Der Lupo war Müll und ich mag Tesla nicht.

Vor 15 Tage
C. T.
C. T.

+Klop Herald Solange es keine Elektrofahrzeuge >600km Reichweite gibt, die sich der Fahranfänger für 2500€ gebraucht kaufen kann, bleibt das Verbrennerfahrzeug erstmal alternativlos.

Vor 19 Tage
Hilmar Kleinschrot
Hilmar Kleinschrot

Moin... Also die Praxis Nähe der Videos ist ziemlich cool. Für deutsche Straßen Verhältnisse wird DAS Modell 3 auf jeden Fall das bessere Auto sein. Die anderen sind toll, aber zu groß... schade das die Heckklappe nur so klein ist und das es kein Schiebedach gibt. Aber es ist ja das dritte echte eigene Modell, da wird es bestimmt noch Veränderungen geben. ... Nachtrag: Die Türgriffe sind scheinbar von Nissan ... die gefallen mir auch nicht wirklich.

Vor Monat
deenow
deenow

tolles Video, mir gefällt der mittig orientierte Bildschirm leider garnicht :/

Vor Monat
Onur A.
Onur A.

Gott sei Dank habe ich ihn nicht bestellt!

Vor Monat
gooldii1
gooldii1

Sehr interressant! Ich finde das Display lenkt HÖLLISCH ab! Das Piepen ist nerv! Aber ansnsten...15 Kw auf 100 Km, 4,50 Euro bei 30 Cent!

Vor Monat
Martin Cosyns
Martin Cosyns

ja, das Display lenkt so sehr ab, dass der Fahrer die erste Geschwindigkeitsbegrenzung von 80 km/h übersehen hat.

Vor Monat
GagaTV Edition
GagaTV Edition

du bist so langweilig ich bin fast eingeschlafen ...

Vor Monat
Vaginalfrosch
Vaginalfrosch

+MeinImperator 1 dummes Kind

Vor 19 Tage
Thomas Bommer
Thomas Bommer

würden die meisten so sehen, ja. wobei ich einen rollenden start ab 50 bevorzugen würde da sieht der tesla dann kein land mehr, stehend ab ner ampel kann er wohl bis 100 mithalten

Vor 23 Tage
MeinImperator 1
MeinImperator 1

Thomas Bommer das Model S P100d zieht dich an der Ampel nicht ab ? Dann musst du aber einen richtig krassen Karren fahren 😮

Vor 24 Tage
Thomas Bommer
Thomas Bommer

nein ;)

Vor 24 Tage
Jens Milnarik
Jens Milnarik

Schönes Video. Aber wieso kauf ich den Tesla in dem das Navi für Europa nicht geht. Und das Mittelspurgefahre liegt wohl am FahrAssi!? Das geht garnicht

Vor Monat
For Bs
For Bs

What Ever im Gesetz steht, dass wenn der Überholvorgang länger als 20 Sekunden dauert (was hier eindeutig der Fall ist) rechts gefahren werden muss. Da gibt es gar keine Diskussion.

Vor 15 Tage
What Ever
What Ever

+siedinger war in dem Fall nicht notwendig da ständig LKWs da waren, als aber eine längere Strecke frei war ist er auch rüber

Vor 28 Tage
siedinger
siedinger

+Schräg nicht böse gemeint, aber Autofahrer die sich nicht an das Rechtsfahrgebot halten und die mittlere Spur blockieren sind leider oft ein Krampf.. 😟

Vor 28 Tage
siedinger
siedinger

+What Ever schonmal was vom Rechtsfahrgebot gehört? Falls nein lies Mal nach.

Vor 28 Tage
Lukas Ger
Lukas Ger

+What Ever Wieso denn gleich so aggressiv?

Vor Monat
Sebastian Riege
Sebastian Riege

Geiles Video! Model 3 wird der Gamechanger! Tesla muss der Autolobby einheizen!

Vor Monat
Car Fli
Car Fli

Die Förderung wurde ins Leben gerufen um Otto-Normalverbraucher zu erleichtern ein E-Auto zu kaufen. Braucht jemand der sich einen nagelneuen Tesla für 70.000 Teuro leisten kann tatsächlich noch finanzielle Hilfe vom Staat ? Sorry aber es war richtig die Förderung zu streichen !

Vor Monat
What Ever
What Ever

Andrej Pulsar was Klima ?

Vor 7 Tage
Andrej Pulsar
Andrej Pulsar

+What Ever Ja ohne Klima wahrscheinlich

Vor 7 Tage
What Ever
What Ever

Car Fli 35.000€

Vor 26 Tage
Car Fli
Car Fli

Ich frage mich ob dieses Innenraum Design bzw. Cockpit ebenso in einen nicht E-Fahrzeug gefeiert werden würde. Ich glaube eher nicht !

Vor Monat
Spell Craft
Spell Craft

Kannst ja mal bei Citroen oder Toyota schauen. Haben oft Modelle bei denen alles in der Mitte ist und die Verkaufszahlen sind bei den Modellen auch nicht wirklich gut.

Vor Monat
HJ S
HJ S

Interessantes Video, aber mit 120 über die Autobahn schleichen ist nichts für mich. Meine Reisegeschwindigkeit liegt eher bei 180-250. Der Innenraum wirkt für mich karg und damit billig. Daneben, wer garantiert, daß die Batterie durchhält? Falls das Tesla macht, wer garantiert, daß die nicht insolvent gehen, die schreiben seit Jahren rote Zahlen... Wer also so ein Teil kauft, riskiert bei einem Batterieausfall einen Totalverlust.

Vor Monat
Stef M
Stef M

+Achenar Myst aber klar beim heutigen Verkehr ist ja zwischen 180 und 250 km/h quasi durchweg möglich. Keine Gefahr also ;-)

Vor 5 Tage
HJ S
HJ S

JA bitte alles verbieten, alles limitieren, Freiheit wird überschätzt, wann kommt endlich ein Führer, der uns sagt, wie wir im Einheitstempo im Gleichschritt über die Autobahn Richtung Osten fahren, um die bösen Russen zu überrollen...

Vor 24 Tage
Schräg
Schräg

Tempolimit auf 130 km/h d.h. 140 km/h real.

Vor 24 Tage
Jan T
Jan T

Wow, ich frage mich immer was für Leute auf der Autobahn schleichen und dann sieht man die Kommentare hier.. alles unter 180 auf der Autobahn ist stockender Verkehr!!

Vor 24 Tage
Patrick Heier
Patrick Heier

Mich würde ja mal interessieren wie weit der bei -15 Grad Aussentemperatur kommt.

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

Im März konnte so ein Test noch klappen, da wird es manchmal noch recht kalt.. Nein, der Test ist von der Innentemperatur, also der Heizung abhängig.

Vor 2 Monate
N47 D20O1
N47 D20O1

Mindestens die Hälfte der Strecke waren eine Bergabfahrt...also absolut nicht Repräsentativ für den Verbrauch auf 30km....die Rückfahrt wäre sogar viel interessanter gewesen. Und ja, ich komme aus der Gegend.

Vor 2 Monate
User User
User User

Eigentlich hatte ich mich ja auf dieses Fahrzeug gefreut. aber für den Preis bietet es dann doch zu wenig und wirkt billig. Ich meine für den Preis gibt es auch einen gute gebrauchte E-Klasse

Vor 2 Monate
Andrej Pulsar
Andrej Pulsar

+Schräg Laut is doch gut und warum Stinkt der? Die Akku-Produktion "stinkt" etwa nicht? Ach ne hab ja fast vergessen, dass eine Diesel E-Klasse eine bessere Co2 Billianz hat als ein Tesla...

Vor 7 Tage
Schräg
Schräg

Eine E-Klasse ist laut und stinkt! Und was ist denn das für ein klobiges Design? Nein, da ist kein Vergleich möglich...

Vor Monat
Paul Kerth
Paul Kerth

+Nicos Jup Autopilot: "Autopilot tut ja noch nicht in der Innensatdt..." "Man soll ihn auf Autobahnen verwenden.....auf Straßen die ne ordentliche Spurbegrenzung haben..." Großes Display ist natürlich auch das wesentlichste was man braucht. Hauptsache goßes Display, der Rest ist völlig Banane. Bedienbarkeit etc. ist völlig nebensächlich.

Vor Monat
Nicos
Nicos

nicht billig - minimalistisch. beim Tesla hast du halt mehr fokus auf Technik (Autopilot,Kameras,Grosses Display= als bei einer E Klasse

Vor Monat
Bmw7erDriver
Bmw7erDriver

Interessantes Auto aber so langsam kann ich nicht fahren , mich würde eine höhere Geschwindigkeit interessieren 160 km/h oder 180 km/h für eine halbe Stunde . Nachts fahr ich oft auf unbegrenzten AB strecken

Vor 2 Monate
Thomas Bommer
Thomas Bommer

hahahaha sehr geil und 1a treffend geschrieben, und ich wette um 1000eur der "schräg" hats durchaus ganz gelesen lol aber "triggered" ansonsten alles richtig bis auf dass ich der festen überzeugung bin, dass E nicht die zukunft ist (aufgrund vieler gründe, die wenigstens davon betreffen die autos selbst) sondern so wie die energiesparlampe jetzt gehypet wird um die verbraucherzitrone auszupressen nur um dann in 20 30 jahren sagen  "oh ja war doch nicht so toll, schmeißt eure E kackfässer auf den müll und kauft jetzt WIRKLICH umweltschonende autos"

Vor 25 Tage
Roesti
Roesti

Aktuelle Elektroautos sind für lange Strecken mit hohem Tempo nicht geeignet. Das weiss eigentlich jeder, der sich so ein Fz kauft. Für mich ist das aber kein Argument gegen Elektrofahrzeuge. Ein grossteil der Nutzer fährt sehr selten mit solchen Tempis und lange Strecken. Die meisten Fahrten sind statistisch gesehen nichtmal 20km lang. Und dafür ist ein EV perfekt

Vor Monat
Hannoveraner
Hannoveraner

Schräg Ja: Es ist nicht alles Gold was glänzt

Vor Monat
Schräg
Schräg

Kann ich nicht alles lesen - zu lang! Gibts ne Zusammenfassung?

Vor Monat
TimTaylor
TimTaylor

Ohje fragt sich eher wie alt du bist, vom Thema keine Ahnung und dann gleich noch persönlich werden. Lies dich mal ein bevor du mitdiskutieren willst.

Vor Monat
Thomas Schmidhauser
Thomas Schmidhauser

Die renommierteste amerikanische Konsumentenorganisation Consumer Report hat auch 2018 alle Autos auf Zuverlässigkeit untersucht. Weitaus am schlechtesten über alle Autokategorien abgeschnitten hat der TESLA X. Was quatscht dieser Mensch da dauernd über diese Schrottkarren.

Vor 2 Monate
Ralf Ferfi
Ralf Ferfi

Ich habe den Eindruck dass die Abrollgeräusche, vor allem auch schon bei 50km/h, ziemlich laut sind. Aber das kann ja bei so einer Aufnahme täuschen. Wie hast Du das empfunden?

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

täuscht etwas! Aber es gibt deutlich leisere E-Autos im Innenraum (E-Golf, Leaf 2)

Vor 2 Monate
Benjamin Tiedt
Benjamin Tiedt

Sehr schönes Video. Aber das mit dem Verkaufsschlager bin ich skeptisch bei der momentanen Infrastruktur in Deutschland. Für die mit Eigenheim / Garage gehe ich voll mit, aber was ist mit den 1000 Menschen die in Mehrfamilienhäusern wohnen und sich jeden Tag ihren Parkplatz an der Straße suchen müssen? Was passiert wenn 10.000 E-Autos in den Urlaub fahren und dann an 10 Ladestationen Schlange stehen.

Vor 2 Monate
Martin Sassenberg
Martin Sassenberg

Kann es sein, dass die Karte nicht angezeigt wird, weil er keine Internet-Verbindung hat, und nicht weil "US Wagen"?!

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

Ja, beides. In der Navigation kennt er aber nur USA, Kanada und Mexiko.

Vor 2 Monate
Andreas Köhler
Andreas Köhler

Wieso denn nicht über das Mobiltelefon Googlemaps durchgeschliffen? Ist man tatsächlich von den Teslakarten abhängig?

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

Ja! Tesla wollte eine vollständige ntegratuon, also haben sie die googlemsps für sich integriert und angepasst.

Vor 2 Monate
Splash
Splash

Es gibt einfach kein vergleichbares Fahrzeug, speziell nicht zu dem Preis. Dumm wer sich was anderes kauft

Vor 2 Monate
TheWhiteSheep_
TheWhiteSheep_

Naja. Ist echt mein "Dreamcar" aber trotzdem kann ich es verstehen wenn man sich ein Verbrennungsmotor kauft :)

Vor 2 Monate
Flatsteff
Flatsteff

Wird der Spurassistent hier nur falsch bedient, oder piept und pingt der wirklich ständig? SIt ja noch viel nerviger als bei Mercedes :o

Vor 2 Monate
Kurt S
Kurt S

An Herrn Schräg,                                                                                                                                                                                                                                by the way,  gestern hatte ich zu ihrem vorletzten Tesla- Video einen Kommentar eingestellt in dem ich u. a. den Preis für den Hyundai Kona Elekto genannt hatte. Dieser Kommentar wurde wenig später gelöscht. Haben Sie vielleicht eine Erklärung dafür?

Vor 2 Monate
Kurt S
Kurt S

Hallo Herr Schräg,leider hab ich noch nicht so viel Erfahrung in YT und hab nicht verstanden was  mit "deutsch/englisch mix"   im Zusammenhang mit meinem verloren gegangenen Kommentar gemeint ist. Bitte um Nachhilfe.

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

Oder den deutsch/englisch mix lassen - den mag YT auch nicht.

Vor 2 Monate
Kurt S
Kurt S

Hallo Herr Schräg,soll ich jetzt meinen Namen ändern oder wollen sie nicht lieber ihr Spam-Filter sanieren? ;-)

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

Muss an ihrem Namen liegen, auch dieser Kommentar lag im Spam-Filter!

Vor 2 Monate
Bernd Bock
Bernd Bock

Hier ist mal jemand beim Autofahren so richtig durch Videodreh und Bildschirmtipperei abgelenkt. Ob das so im Sinne aller Verkehrsteilnehmer, vor allem auch auf der Autobahn bei hohen Geschwindigkeiten ist? Früher haben die Leute am Radio rumgespielt und sind in den LKW gekracht (ist selbst Michael Schumacher damals passiert). Dann kamen die Handys und die Ablenkung stieg nochmals. Daher gibt es jetzt dafür auch aktuell eine Strafe von 100,- € und einen Punkt in Flensburg, was auch vollkommen richtig ist. Aber in modernen Autos macht man heute scheinbar ungestraft wohl alles andere außer richtig auf den Verkehr zu achten und aufmerksam zu fahren. Autopiloten sind noch lange nicht autonom (der übliche Bezeichnungsschwindel von Konzernen, die verkaufen wollen) und führten somit auch schon zu schlimmen und tödlichen Unfällen. Statistiken, mit denen sich die Hersteller herausreden wollen, hin oder her, die Technologie ist dort noch lange nicht ausgereift und man setzt unter anderem auch auf das Verfahren "Test beim Kunden", auch wenn dabei mal der ein oder andere Kunde mit dem Leben bezahlt. Was sagt wohl die Polizei, wenn sie so ein Video sieht?

Vor 2 Monate
Stef M
Stef M

Na dafür braucht man doch in einem modernen Auto die ganzen Assistenten und Autonomes fahren, damit ich während der Fahrt noch den Scheibenwischer einschalten kann. Ohne gleich einen Unfall zu bauen. ;-)

Vor 5 Tage
JanVanDam
JanVanDam

Schönes Video - abgesehen von deinem Mittelspurgeschleiche.

Vor 2 Monate
Armin Varus
Armin Varus

Die fahren dort alle so. Wenn nicht, dann fahren die die ganze Zeit links. Auto bauen können sie, aber fahren...

Vor 2 Tage
topaxx101
topaxx101

Hmm ich kenne das, habe selber ein Hybrid, den ich in ein paar Monaten wieder abgebe. Wenn man mit e-Antrieb fährt, dann fährt man automatisch sparsamer, weil man weit kommen möchte. ¯\_(ツ)_/¯

Vor 4 Tage
Schräg
Schräg

Wenn hier nich auch sachliche Beiträge stehen würden hätte der Admin diesen Thread schon längst gelöscht!

Vor 5 Tage
Ja N.
Ja N.

What Ever In Deutschland gilt Rechtsfahrgebot. Wenn man 30 sec, obwohl die rechte Spur frei ist, noch auf der mittleren Spur fährt wird man schon zur Kasse gebeten. Außerdem sind 120 bei unbegrenzt eine relativ niedrige Geschwindigkeit... 130 ist Richtgeschwindigkeit!!!

Vor 6 Tage
C N
C N

+What Ever Man muss nur ab 7:50 gucken. Das ist exemplarisch dafür. Hab mir nicht das ganze Video angesehen, aber da ist's mir schon sehr aufgefallen. Mag aber auch an seinem dauernden "Rollen" am Tempomaten, bzw. dem Einstellen am Bildschirm liegen, dass er sich nicht auf den Verkehr konzentriert hat. Dadurch hat er immerhin am Anfang der Autobahnfahrt übersehen, dass dort 80 ausgeschildert war, während er seinen Tempomaten "gerollt" hat.

Vor 21 Tag
Kurt S
Kurt S

@ Schräg,                                                                                                                                                                                                                          vielen Dank für das recht interessante und praxisnahe Video! Um aber den Verbrauch richtig würdigen zu können müsste man noch wissen wie groß die Höhendifferenz zwischen Start- und Zielort ist. 100 m Höhendifferenz macht bei dem rund 1,8t massigen Model 3 ca. +/- 0,5 kWh mehr- bzw. weniger Energiebedarf aus.  Besser wäre der Verbrauchstest gemittelt aus Hin- und Rückfahrt. Dazu ein eigenes Praxisbeispiel: Mit meinem i3 fahr ich des öfteren ca. 35 km weit in die nächste Stadt. Die Strecke führt  dabei mit  ca. 150 m Höhendifferenz bergab. Am Ziel zeigt die Anzeige so  9 bis 11 kWh/100km, je nach Wetter. Wenn ich wieder zu Hause bin  sind es aber  über die gesamte Strecke, dh. hin und zurück 12 bis 15 kWh/100km.

Vor 2 Monate
Kurt S
Kurt S

könnten Sie denn bitte mal nachschauen (z.B. unter google Earth) auf welchen Höhen Start- und Zielort liegen? Wenn man so sehr auf den vermutlich sehr guten Verbrauchwerten des M.3 herumreitet wäre das doch angemessen;-). Vielen Dank im Voraus.

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

Das ist korrekt - leider war das ein zeitliches Problem. Das Video soll nur zeigen was Verbrauchs technisch möglich ist...

Vor 2 Monate
Benny Bourbon
Benny Bourbon

Ja ist ja lustig, vielleicht gibt es auch mal die Folge, „hektische Fahrt zum nächsten Autobahn WC, der Druck steigt an“, damit die Kiste mal richtig bewegt wird.

Vor 2 Monate
Thomas Bommer
Thomas Bommer

nein weil dann hätte das schwule E mobil ja plötzlich nur noch erbärmliche 200km reichweite lol

Vor 25 Tage
Mi Ko
Mi Ko

Was macht den der Tote Winkel so in der realen Welt ?der soll ja ein Problem sein.

Vor 2 Monate
Engelbert Eichhorn
Engelbert Eichhorn

ohne EU-Navi, ohne Schildererkennung (Cam), finde ich sehr schade. Tesla kommt für mich nicht in Frage. Es gibt schon andere gute Anbieter. Ich halte nichts von einem Autopilot. Dein Video ist schön kommentiert -Danke

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

Das ist ein US-Import, das richtige EU-Fahrzeug wird das natürlich alles können - wie bei S und X.

Vor 2 Monate
Joe Bold
Joe Bold

Ich verstehe nicht, warum du kein Internet in dem Auto hast. Braucht nicht einfach eine SIM-Karte? Auch sollte es doch WLAN haben um sich zu Hause in der Garage das Letzte Update zu ziehen. Ich bin doch sehr verwirrt.

Vor 2 Monate
zrzzt
zrzzt

Tesla kann ja nun mal nur x Fahrzeuge pro Monat bauen und wird das Model 3 - leider mangels Konkurrenz - entsprechend teuer verkaufen können. Bei den Model S/X sind es ja nach Umrechnung und Addition der MwSt noch plus ca 10% und dann minus Bafa-Prämie. Beim Midrange kommt dann momentan 52000€ raus (ohne alles).

Vor 2 Monate
zrzzt
zrzzt

Reichweite ist grandios, bei so einem schnittiger Fahrzeug reichen auch noch kleinere Akkus. Effizient ist ein Leaf 2 auch, ich bin den eine Woche gerade gefahren und selbst mit zügig fahren und Heizen war der Verbauch bei 17Kw/h

Vor 2 Monate
Amin Ehsaei
Amin Ehsaei

Wenn Tesla in allen Modellen CCS einbaut, dann ist das der Todesschuss für alle anderen Automobilhersteller. Damit würden sie die Branche disrupten.

Vor 2 Monate
Achenar Myst
Achenar Myst

Amin Ehsaei Das stimmt höchstens dann, wenn Tesla zeitnah auch Klein- und Kompaktklasse bedient

Vor Monat
Matthias Fritz
Matthias Fritz

das ist nicht das Ziel von Tesla. Musk hat immer gesagt alle sollen Elektroautos verkaufen.

Vor 2 Monate
Christoph
Christoph

Schönes Video! Zum Internet. Das heißt, man kann auch keine Navigation (Berechnung) anstoßen, aufgrund fehlendes Netzes? Wäre das also auch bei einem Modell (europäischer Model S, X) mit Internet nicht möglich, sobald kein Netz verfügbar ist? Danke

Vor 2 Monate
Peter V.
Peter V.

Was kostet die Versicherung?

Vor 2 Monate
Einheit-101
Einheit-101

Beim Model S scheint 1200€ / Jahr ein sehr guter Preis zu sein (Haftpflicht), kommt natürlich auch auf die SF Klasse und Fahrleistung an usw, aber billig wird das Model 3 nicht, erst recht nicht mit Kasko

Vor 29 Tage
Offroad Wimp
Offroad Wimp

Wieso wird der Tesla mit 100 - 120 km/h gefahren und der i3s mit über 160km/h? Und dann den Verbrauch vergleichen und bemängeln? Es ist doch klar, dass der Tesla eher das Autobahngefährt ist als der i3.

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

Es gibt drei Testkategorien: Normal, ECO und Sport

Vor 2 Monate
Klaus G
Klaus G

schönes Video und danke dafür. Wurden diese umgebauten Modelle eig in irgend einer Form noch Konserviert gegen Rost? meine gehört zuhaben, dass diese ab werk keine Versiegelung haben.

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

Hm, mal bei nextmove anfragen - evtl. haben die Autos im Winter ein Problem...

Vor 2 Monate
TechStudent
TechStudent

Ich verstehe nicht wieso sie nicht ihren Typ2 Stecker mit SC-Untersrützung mit dem CCS kombinieren. Dann wäre beides möglich. Und alles geht.

Vor 2 Monate
Electric Jörg
Electric Jörg

Super informativ 👍 Danke für das Video hoffentlich können wir in D bald konfigurieren 😊 das M3 ist einfach perfekt 👍

Vor 2 Monate
Michael Heykamp
Michael Heykamp

Hallo Frank! Erst noch mal danke für Deine tollen Videos und Tests. Mich würde mal interessieren, welche Erfahrungen Du mit dem Display gemacht hast bzgl. Sonneneinstrahlung, Spiegelungen und Ablesbarkeit. LG Michael

Vor 2 Monate
dstech
dstech

Ich hätte echt noch gerne ein Head-up-Display im Model 3.

Vor 2 Monate
Hermann Plank
Hermann Plank

Super Praxistest, mit diesen niedrigen Verbrauchswerten und der hohen Ladeleistung am Supercharger ist das Model 3 auch super für die Langstrecke geeignet. In gut 15 Minuten kann man die Energie für die nächsten 200 km laden. Da wird für mich die Frage ob es einen CCS Anschluß gibt schon fast zur Nebensache. Schon jetzt lade ich mein E-Auto (28 kWh Batterie) zu mehr als 80% Zuhause. Bei 400 - 500 km Reichweite werde ich nur noch sehr selten während der Fahrt laden müssen und da reichen mir Supercharger-Netz und Destination Charging. Ich stehe aber vor der Frage ob das LR oder das MR Model die bessere Wahl ist.

Vor 2 Monate
Jörg E. Jürgensen
Jörg E. Jürgensen

Haha, Deine Frau, Frank - typisch schwäbisch: "Ned g'schimpft is au g'lobt!!! :-)))

Vor 2 Monate
Norbert Holzmann
Norbert Holzmann

Super Video :)

Vor 2 Monate
Günter Maschler
Günter Maschler

Bezüglich Ladestecker würde ich eher auf die Cooperation von China-Japan (GB/T - CHAdeMO) abwarten... :-))) CCS ist TOT!

Vor 2 Monate
Achenar Myst
Achenar Myst

Günter Maschler Totgesagte leben länger 😉

Vor Monat
dito Dres
dito Dres

Hier ein Tesla Werbespot, den könnte man vielleicht mal im Wochenrückblick zeigen. http://www.youtube.com/watch?v=QnUKR4bstuM

Vor 2 Monate
dito Dres
dito Dres

Aber dieser ist wirklich von Tesla und nicht von einem Fan/Kunden+Schräg

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

hm, da gibt es aber bessere...

Vor 2 Monate
Ge heim
Ge heim

Hallo Frank, mach doch bitte auch noch den Gegencheck mit dem realen Verbrauch, damit man sieht, was man noch zum angezeigten Verbrauch draufrechnen muss. Also vollgeladen starten, dann Testfahrt machen und wieder vollladen, und dann den realen Verbrauch ausrechnen.

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

ich glaube mal der Anzeige... Habe das Auto leider nicht mehr, daher sind im Moment keine weiteren Tests möglich.

Vor 2 Monate
Prom Prometheus
Prom Prometheus

Wieder tolles Video. Der Kona wird es nach dem 3er bei Schräg sehr schwer haben :) Aber bei einigen Punkten wird er doch gut mithalten können, hoffe ich zumindest, lol. Auf jeden Fall wird der Kona wahrscheinlich um fast 15.000 Euro billiger sein, wenn nicht mehr als das LR + AP. Aber alleine das Supercharger network ist ein Riesenplus bei Fernfahrten sicher die nächsten zwei Jahre noch. Dann ist es wahrscheinlich egal. Der Verbrauch ist wirklich bei aller Leistungsfähigkeit bemerkenswert. Das model S ist aber schon luxuriöser, oder.

Vor 2 Monate
Prom Prometheus
Prom Prometheus

Matthias Fritz , nein hat er keine, also Sitz, Spiegel und Lenkradprofil, hätte mir memory Sitze gewünscht, nix. Völlig unverständlich, da das teure die elektrischen Sitze selber sind und nicht das bisserl Elektronik. Wird auch schwer zum Nachrüsten sein 😕

Vor 2 Monate
Matthias Fritz
Matthias Fritz

+Prom Prometheus aber Fahrerprofile hat er keine oder? bei jedem Auto fehlt etwas. sonst gäbe es nur 1 Fahrzeug auf der Welt :)

Vor 2 Monate
Prom Prometheus
Prom Prometheus

+Schräg ... ja und ein kleines Knöpfchen für den Autopiloten am Lenkrad ... gg, und carplay und android auto, aber was mich persönlich am meisten interessieren wird, bei deinen Super Praxis Tests, ist wie der AP beim Kona gegenüber dem M3 abschneiden wird. ( und dieser geht von 0 km/h bis zur Höchstgeschwindigkeit von 167 km/h (170 km/h) Autopilot ist einfacher zu sagen als: Adaptiver Tempomat + Lane Keeping Assitant + Lane Following Assistant + Smart Rekuperation + BlindSpot Warner + Querverkehrswarner hinten, uff. ggg Was viele youtube Tester nicht wirklich wußten ist dass der Kona 7 Rekuperationsfunktionen hat: Stufen 0, 1, 2, 3 + Smart Rekuperation im Autopilot modus, d.h. er bremst durch Rekuperation je nach Situation unterschiedlich. + 2 Sekunden Paddle anziehen: Stufe fixieren (0, 1, 2, 3) + Paddle halten, vollständiges Abbremsen des Autos bis Stillstand. Weiters: Der Kona merkt sich deinen gewünschten Drive mode. Und pro drive mode kannst du die Rekuperationsstufe voreinstellen. Mit anderen Worten er merkt sich auch dann, was deine bevorzugte Rekuperationsstufe ist. Selbstverständlich kannst du auch ganz normal bremsen mit dem Bremspedal um zu rekuperieren.

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

Ja, das Model S ist halt die S-Klasse und das Model 3 ein 3er. Bin auch auf den Kona und Co. gespannt! Hat auf jeden Fall mehr Knöpfe...

Vor 2 Monate
44Lauser
44Lauser

Hallo Frank, das Fahrwerk hört sich im Video etwas ruppig an, wie ist diesbezüglich der Vergleich zum Model S, auch in Bezug auf das Innengeräusch? VG Franz

Vor 2 Monate
Chrissi & Technik
Chrissi & Technik

Holpert aber ganz schön das Fahrzeug! Wie ist deine Einschätzung des Federungskomfort?

Vor 2 Monate
Schräg
Schräg

Für mich war das ok- soll aber in den aktuellen Fahrzeugen noch verbessert worden sein.

Vor 2 Monate
Mattes Rocket
Mattes Rocket

ich habe auch den Eindruck, dass der vor allem auf der Autobahn schlecht federt, kommt mir sogar gröber vor als ein Golf. Außerdem ziemlich laut. Man hört ja jeden sehr deutlich, der da überholt.

Vor 2 Monate
spirit improvement
spirit improvement

Bitte kein CCS, die deutsche Politik wird schon genug Kunden zu RWE/Vattenfall/Eon&Enbw "treiben" zu >30 Cent/Min. :-(

Vor 2 Monate

Nächstes Video

Utawarerumono | Tatsuya Nagamine | 6.6 Harold & Kumar Escape from Guantanamo Bay (2008)