Tesla Model 3 💚 Die ganze Wahrheit - Test Fahrbericht Deutsch


  • Am Vor 3 Monate

    ECARIO.infoECARIO.info

    Dauer: 22:43

    Unser erster Test vom Tesla Model 3 - ein US-Import stand uns für einen Tag zur Verfügung, und wir konnten es auf Herz und Nieren testen. Wir waren unterwegs auf der Rossfeld-Panoramastraße in Berchtesgaden. Hat Mega-viel Spaß gemacht, und wir wissen nun eines: Das Tesla Model 3 kann Bergstraße!!!
    Wichtige Links:
    www.ecario.info/tesla-model-3-test-deutsch ✦ Unser Testbericht!
    elektroautor.com/tesla_model-3-test/ ✦ Super Testbericht!
    www.g-electric.at/ ✦ Hier könnt ihr das TM3 fahren!
    heartmadewedding.de/ ✦ Tesla Tina

    ✦ Hier unser Equipment: ✦
    ✦ Drohne: amzn.to/2FwJtg6 *
    ✦ Haupt-Kamera: amzn.to/2w0v6w1 *
    ✦ Haupt-Mikro: amzn.to/2vJucVe *
    ✦ Zoom: amzn.to/2uC1XaP *
    ✦ Vlog-Kamera: amzn.to/2qDRBJj *
    ✦ Vlog-Mikro: amzn.to/2DQnR1N *
    ✦ iMac 27 Zoll: amzn.to/2gDp6WX *
    ✦ Uhr: amzn.to/2vuRYr3 *
    ✦ Handy: amzn.to/2rVjopg *
    *Affiliate-Links

    Tesla  Tesla Model 3  Model 3  Elektroauto  E-Auto  Tesla Model 3 Test  Tesla Model 3 Test deutsch  Tesla Deutsch  Tesla Österreich  Rossfeld Panoramastraße  

ECARIO.info
ECARIO.info

Leute, Eure Meinung zum TM3 hier unten rein!!

Vor 3 Monate
Hans Frieder Hoffmann
Hans Frieder Hoffmann

http://ingolstadt-today.de/lesen--der-sinnlose-traum-von-der-elektrischen-zukunft%5B44308%5D.html?fbclid=IwAR0JC4dTOw71LLSQKaEONK3hVsGL4tpodnEm3mI8YvZA20fXwLUPAiAIzx8

Vor 7 Tage
Dennis S.
Dennis S.

kann man das Display Layout verstellen? Z.b Dunkler hintergrund Gibt es ein optionales Head up Display für ggf. Navi und Instrumenten Anzeige. Geschwindigkeit usw. ? Sind verschiedene Innenaustattungs Varianten geplant?

Vor 13 Tage
Sergej L.
Sergej L.

Hat dich Tesla bezahlt? Vordere Kofferraum geht nur von ihnen zu öffnen, sehr praktisch muss man sagen,also muss man mit der Tasche ins Auto rein,öffnen und dann hat man praktische Hacken zur Verfügung.Die Scheibe geht nicht bis ende der Tür,sieht aus wie abgehackt.Kein Headup Display, für mich sieht es aus wie Mazda.Wenn ich das sehe,Mittelkonsole öffnet man, und der eine "total cool" ist ja eine Kiste mit nichts drin,geil.Karte muss man da und dort wischen,während man im 11 Jahre alten BMW Schlüssel in der Tasche lassen kann, öffnen und losfahren ohne zu wischen oder sonstige Faxen."Einzige Fahrzeug mit Glasdach) Panorama wohl keiner gesehen, welche sogar aufgeht,cool was)Wenn es kalt ist dann beschlägt das schön und tropft vom Dach Kondenzwasser runter.Daten Daten Daten nicht Cool und das wars: Reichweite ,Leistung ,Bremsweg...

Vor 16 Tage
Hans Frieder Hoffmann
Hans Frieder Hoffmann

Ich kann durch meine Reservierung das Mod. 3 jetzt (!) konfigurieren: mit den schöneren Felgen, 4 Motoren, (nicht Performance Version), wird der Kaufpreis in D bei 60.000 Euro sein! Dann kommen evtl. noch die E-Auto Subversionen von Staat u Tesla selbst dazu, heisst minus 4000.- Euro. Ich muss mich nochmals informieren, aber mein Stand ist, dass der Käufer das Auto ein Jahr besitzen muss u nicht verkaufen darf. Habt ihr andere Infos oder Ideen die Reservierung weiter zu geben? MeinTeslaModel3jetztkonfigurieren@web.de.

Vor 23 Tage
Terascon
Terascon

Jedesmal, wenn es technisch etwas Neues gibt, fangen die gleichen konservativen Bedenkenträger zu jammern und zu lästern an. So war das beim Aufkommen des Autos, des Flugzeugs, des Telefons, des Radios, Fernsehens, Internets und vielem, vielem anderen und jetzt auch - wie hier zu sehen - bei Elektroautos. Klar ist der Tesla sehr teuer, die Ladezeiten sind lang, die Reichweiten weiterhin unbefriedigend und der Akku ist feuergefährlich (was sich erst mit Festelektrolytakkus ändern wird), aber Leute von der Verbrennungsmotorenpartei, wartet doch einfach mal ein wenig.

Vor 5 Tage
Kersten1966
Kersten1966

Werde den sicher mal Probe fahren wenn das Standard Model in DE verfügbar ist. Armaturenbrett ist leider so gar nicht mein Geschmack!

Vor 5 Tage
Enrico König
Enrico König

Ist sicherlich ein E-Auto, Elektrik Fahrzeug?! Gut ich bin momentan und wahrscheinlich noch die nächsten Jahre bei dem "Otto-Motor", weil ich E-Auto mit sehr sehr viel Skepsis entgegen trete. Aber ich hoffe das das Weltweit, Europaweit immer und immer wieder verbessert wird. Denn der Trend sollte sich zukünftig durchsetzen, denn mit Benzin und Diesel wird man ja nun auch nicht und ausschließlich glücklich werden. Meine Persönliche Meinung: E-Auto - Spielzeug, wie Spielzeugauto - schwere Aufgabe bis extreme Aufgabe und das Auto wirft das "Handtuch" - wahrscheinlich sehr Ressourcen schonend - vermutlich sehr sehr Natur freundlich (und das ist eine Menge wert!) Benzin, Dieselauto - durch Kraftstoff mehr "Bums" - kann man ordentlich belasten - wird ein E-Auto deftig im Schatten stehen lassen Mal schauen wie sich die E-Auto in der Zukunft entwickeln werden. Ich hoffe dass man eines Tages nur Wöchentlich mit Strom tanken muss und man sehr sehr viele Kilometer zurückgelegt hat. Sprich 1000 km aufwärts. Aber ich bin guter Dinge so denke ich. Ich warte mal ab! Ein E-Auto würde ich mir momentan definitiv NICHT zulegen, selbst wenn es geschenkt wäre!

Vor 7 Tage
Alexander Hauser
Alexander Hauser

Vom Interieur bin ich enttäuscht. Da hätte ich mir doch ganz etwas anderes vorgestellt als diesen Klotz von Bildschirm in der Mitte.

Vor 7 Tage
Christoph Hazy
Christoph Hazy

65.000

Vor 9 Tage
ECARIO.info
ECARIO.info

Bald 40.000

Vor 7 Tage
lichtbringer
lichtbringer

Den Daumen nach unten habt ihr von mir bekommen für die über steuert die Musik die meine Nachbarn aus dem Schlaf reisst blöde Effekthascherei

Vor 10 Tage
Felix S.
Felix S.

Also schön ist was anderes! 😅 Hauptsache die Verarbeitung ist besser als beim Model S

Vor 10 Tage
Auf in den Süden
Auf in den Süden

das E- Auto ist mit das grösste was die Umweltverschmutzung vorantreibt .....ihr glaubt der ist sauber....dann schaut euch mal an lithiumabbau in Chile...Kobalt Abbau im Kongo.....ein Auto für millionäre und nicht für Millionen...Wer das Auto kauft ...treibt die grösste umweltkatastrophe aller Zeiten vorran...

Vor 12 Tage
Terascon
Terascon

"Wer das Auto kauft, treibt die größte Umweltkatastrophe aller Zeiten voran..." - Absoluter Unsinn

Vor 5 Tage
Norbert Wedl
Norbert Wedl

Aber ein Handy hast schon?

Vor 10 Tage
SnakeDog
SnakeDog

Schöne Verkaufsvideo, von Objektivität keine Spur. Ich bin schon auf die Unfallstatistiken (abgelenkt, weil Heinzung eingestellt etc.) gespannt, falls das Auto es mal in grösseren Stückzahlen zu uns schaffen sollte. Alleine die Bedienung der Heizung ist der Knaller. Noch mehr vom Fahren ablenken kann man kaum. Die Geschwindigkeitsanzeige ist zu klein, ausserdem muss man den Kopf schon etwas nach rechts drehen damit man die Geschwindigkeit ablesen kann. Obendrauf kommt auch noch die ungerechte Förderungen von E-Autos. Der Strom den ihr spendiert bekommt wird von anderen bezahlt. Diese Fahrzeuge sind Raritäten und sie werden auch Raritäten bleiben. Es liegt zum einem am Preis und an den nicht vorhandenen Ladeinfrastruktur, die auch in den kommenden vielen Jahren nicht besser wird. Zumindest in Deutschland.

Vor 12 Tage
SnakeDog
SnakeDog

+ECARIO.info Ich habe nichts gegen E-Fahrzeuge, mir gefallen sie im Moment überhaupt nicht. Die Reichweite, die Preise und der Strompreis ist zumindest hier in Berlin keine Alternative. Kostenlos Tesla tanken schön und gut, aber man muss sich erstmal einen Tesla leisten können. Wenn man regulär den Strom für seinen Fahrzeug bezahlen muss, dann ist in Berlin ein Benziner noch günstiger auf 100Km (http://www.autobild.de/artikel/auto-bild-exklusiv-strom-teurer-als-benzin-11360715.html). Bei uns in Umkreis ist mir lediglich nur eine Ladestation bekannt und ich wohne nur 100m (Meter) von Berlin entfernt. Wenn ich mein Auto zu Hause aufladen muss, dann muss ich für den Strom ebenfalls bezahlen. Nach meiner Meinung nach ist Wasserstoff eine bessere Alternative und ich glaube, dass sich Wasserstoff Fahrzeuge durchsetzen werden. Hier bei uns kann sich das nicht durchsetzen, schon alleine wegen der fehlende Infrastruktur an Ladestationen. In manche Berliner Bezirke (z.B. Mahrzahn) hat E-Moblität keine Chance und sie wird sich auch nicht durchsetzen können. Stellen wir mal vor, Punkt um 17Uhr wollen 25% der Anwohner pro Hausblock ihre Autos aufladen. Pro Haus gibt es gerne mal 100 Wohnungen. Stell dir mal vor, 25 Menschen von 10 Häusern wollen gleichzeitig ihre Autos aufladen. Auf einem Schlag werden die Lichter ausgehen, weil unserer Stromnetz hier in Deutschland und besonders in Berlin dafür nicht ausgelegt sind. Interessanter finde ich Elektromotoren und Turbinen in der Luftfahrt.

Vor 2 Tage
ECARIO.info
ECARIO.info

Hi SnakeDog, danke für deinen Kommentar! ABER: bei uns gibts nichts zu kaufen, folglich ist das auch kein Verkaufsvideo. Bzgl. Bedienkonzept: das kann man mögen, muss man aber nicht. Fakt ist, es gibt auch jetzt bereits einige Fahrzeuge, die den Instrumentencluster in der Mittelkonsole haben, da hatte bislang noch niemand Probleme. Die Leute machen ganz andere Sachen (WhatsApp-Schreiben, Schminken, etc..) hinterm Steuer, da ist definitiv mehr Verbesserungspotential gegeben. Bezugnehmend auf die Förderungen muss man sagen, dass zB Diesel steuerlich immens gefördert wird, in Milliardenhöhe! Du siehst also, es gibt unterschiedliche Sichtweisen. Wir hoffen trotzdem auf ein gutes Miteinander, die bessere Technologie wird sich ohnehin durchsetzen. LG

Vor 11 Tage
Günter Göttfert
Günter Göttfert

Ein Elektroautotest und kein Wort zu Reichweite und Ladezeiten??? Dafür viel unnötiges Bla bla.....

Vor 12 Tage
chipotime
chipotime

Bleibe definitiv lieber bei meinem 3L e61 :D der Teslahype ist bald rum

Vor 13 Tage
Andrea U.
Andrea U.

Super interessant ! Ich werde ihn definitiv Probefahrten. Der Einstiegspreisen muss allerdings unter 40000€ bleiben, denn sonst wird mit ein bisschen Extras der Preis auf über 50000€ schnellen. Das wiederum wird der durchschnittliche „Golf“ Fahrer nicht bereit sein zu bezahlen! Elektro hin oder her. Ein sehr gut ausgestatteter „Golf“ kostet 35000€. Das muss auch bei Elektroautos möglich sein, denn die Herstellung ist billiger! Kurzum, ich freue mich auf die Einführung und werde ihn auf jeden Fall Probefahrten. :)

Vor 13 Tage
Dennis S.
Dennis S.

moderne Autos kann man kontaktlos mit der Keycard in der Tasche öffnen. Wird das auch beim Tesla Modell 3 möglich sein, ohne die Karte an die B Säule zu halten ? Wird ein optional mechanisches öffnen aller Türen und dem Handschuhfach geben?

Vor 13 Tage
gooldii1
gooldii1

Ein Rad / Mtb passt nicht herein, wegen des altmodischen Kofferraums! Schade!

Vor 14 Tage
gooldii1
gooldii1

Die "Sproachäää" ist grausam! Buuu...Ööööstereeeeeeiich!

Vor 14 Tage
Günter Pirol
Günter Pirol

Tolles Teil nur ich dachte das ich mehr Sprachbefehle geben kann. So z.B. den Tempomat und und und und.

Vor 15 Tage
Armin Ebnicher
Armin Ebnicher

Wie lange braucht das Auto zum laden wenn es ungefähr bei 10% angekommen ist also 90% verbraucht hat.?

Vor 18 Tage
ECARIO.info
ECARIO.info

Das hängt wie immer vom Ladestrom ab. Bei einem Supercharger schätze ich auf eine halbe Stunde.

Vor 9 Tage
Meoki
Meoki

Sag mal Bescheid wenn man so n Ding für unter 12 Scheine kriegt und die Reichweite, ohne dabei ins Schwitzen zu kommen, von Hamburg nach Mainz reicht. ^^

Vor 19 Tage
huber max
huber max

Um an die Mechanik zu kommen muß man wohl die gesamte Karosserie abmontieren ! Super, die ganzen Anzeigen in der Mitte, warum ? Damit der Fahrer abgelenkt wird und somit das Unfallrisiko steigt, wenn man mal kurz an der Lüftung rumfummelt ? Das touchscreensystem finde ich totale scheiße !Soso autonom fahren, aber nicht mit mir ! Für mich ein totaler Flop, na ja ein paar Spinner werden ihn schon kaufen, aber die Masse bestimmt nicht.

Vor 23 Tage
Thomas Kurzer
Thomas Kurzer

Kommt für mich nicht in Frage. Der Kofferraum eines Astra oder Golf ist wesentlich flexibeler. Der fehlende Tacho stört mich schon ziemlich und sehe ich das Richtig, der Scheibenwischer ist nur über den Touchscreen zu aktivieren? Das und der Warnblinker an unmöglicher Stelle finde ich schon fast gefährlich. Und herkömmliche Lüftungsschlitze wären absolut ausreichend.

Vor 23 Tage
Karl Heinz Kasch
Karl Heinz Kasch

Alles schön und gut. Tolle Werbesendung. Nur ein (mir bekannter) Nachteil: Mein Nachbar beschwert sich lfd. u.a. über die katastrophalen Türgriffe. Bei Frost nicht zu öffnen.

Vor 23 Tage
R
R

Bin ich eigentlich alleine mit der Meinung dass das ewige grau,schwarz,weiß und silber der Autos sterbens langweilig ist????

Vor 23 Tage
ECARIO.info
ECARIO.info

Da bist du sicher nicht alleine!

Vor 22 Tage
Holle B! Zeugs
Holle B! Zeugs

Ladezeit ist und bleibt grottig. Da fahre ich lieber Benziner

Vor 23 Tage
E Sand
E Sand

Für mich ein glatter Totalschaden. Wer ein Display so bescheuert in ein Auto nagelt sollte keine Autos bauen dürfen! Liebe drogenabhängige Designer, das Zauberwort heisst Minimalismus, Apple, Luigi Colani! Der Rest ist ein Trabbi aus 2018 typisch America, grosse Fresse nichts dahinter ...🖕🏻

Vor 24 Tage
Koch Christian
Koch Christian

Innenausstattung sieht billig aus. Soooooo viel technisches aber kein HUD. Typisch amerikanisch. Nicht mein Fall.

Vor 25 Tage
Dennis Berger
Dennis Berger

Oh Oh Oh wer brauch so eine Kiste. Echt pervers dieses Werbevideo.

Vor 26 Tage
Blueandy
Blueandy

Wie könnt ihr nur so unvorbereitet einen Bericht hier einstellen? Modell 3 hat hinten 425L eine 3er Limo 480L Kofferraum.Nach dieser falschen Aussage hab ich das Video gestoppt, wollte mir nicht mehr unqualifizierte und gelogene Aussagen anhören.

Vor 26 Tage
ECARIO.info
ECARIO.info

Stimmt, der 3er BMW hat den größeren Kofferraum. Das "definitiv gleich groß oder größer" war so nicht richtig. Allerdings habe ich im Video bereits eingeräumt, die genauen Daten erst checken zu müssen. Sorry für die nicht korrekte Aussage.

Vor 22 Tage
Vin cenzo
Vin cenzo

Habe das Viedo erst 1:17sec laufen lassen... Splatmaß zwischen Türe und Seitenwand ist eine Katastrophe

Vor 27 Tage
Uwe Keim
Uwe Keim

Gestern bestellt, ich freue mich schon sehr! ETA soll Februar/März 2019 sein. Yipiee! 🙂

Vor 27 Tage
Uwe Keim
Uwe Keim

+Haidar Jaber Auszug aus der Rechnung: Langstreckenversion mit Allradantrieb: 48.555 € Pearl-White-Lackierung: 1.765 € Verbesserte Autopilot-Funktionalität: 4.370 € Bearbeitungsgebühren: 824 € Umweltbonus: -2.000 € ----------------------------------------------------------- Preis ohne MwSt.: 53.514 € MwSt. (19%): 10.166 € Preis inkl. MwSt.: 63.680 €

Vor 20 Tage
Haidar Jaber
Haidar Jaber

Und Preis?

Vor 20 Tage
KingProne
KingProne

6:20 wenn die oessis techno auspacken

Vor 28 Tage
ECARIO.info
ECARIO.info

🙈

Vor 22 Tage
Kaleu944
Kaleu944

Nachtag: Autotüren von innen mit einem winzigen Knopf öffnen und für die Betätigung des Scheibenwischers in ein Tablet-Menü einsteigen zu müssen, halte ich für einen sehr schlechten Scherz. Clever von Tesla: Solche Mätzchen unter dem Deckmantel der Innovation sparen enorme Kosten in der Produktion (keine Schalter mehr, weniger Kabel), doch wehe der Bildschirm ist defekt. Das (plus Spaltmaße / Verarbeitung) können andere E-Auto-Hersteller (BMW, Renault, Nissan, bald wohl auch Porsche/Audi/VW) wesentlich besser.

Vor 29 Tage
Kaleu944
Kaleu944

Der Test ist nicht sonderlich objektiv. Beispiel: Ein nur 1,73 m kleiner Tester nimmt hinten Platz, man sieht, dass selbst seine kurzen Oberschenkel bei weitem nicht auf der Sitzoberfläche aufliegen - er bewertet das aber positiv(?!) und merkt an, dass "selbst NOCH größere" Menschen hier Platz finden. Das ist nicht plausibel. Beim VK-Preis "hofft" er, dass der Wagen in Europa knapp unter 40 (vierzig!) T€ kosten wird... eine mehr als gewagte These, zumal mittlerweile annähernd 60 (sechzig!) T€ im Raum stehen. So testet man keine Autos, sondern macht unverblümt Werbung für ein Produkt. Zeitverschwendung.

Vor 29 Tage
ECARIO.info
ECARIO.info

Hallo Kaleu944, die Variante mit der Standard-Reichweite wird nach derzeitigem Stand der Dinge tatsächlich um 40k zu haben sein. Um 60k gibt es aktuell nur das Long Range - Modell mit dem größeren Akku. Zu deinem Vorwurf Werbung zu betreiben: das Video war definitiv nicht als Werbung für Tesla gedacht, sondern spiegelt unsere ehrliche Begeisterung über das TM3 wieder. Da wir authentisch bleiben wollen, werden wir uns weiterhin die Freiheit nehmen unsere Meinung zu äußern. Bezüglich Körpergröße: ich wär selbst gerne größer, habe mich aber über die Jahrzehnte mit dem Ist-Zustand abgefunden. Ich habe meine Größe kommuniziert, du siehst, dass meine Oberschenkel nicht auf der Sitzoberfläche aufliegen, du kannst dir deine Meinung bilden. Trotz aller Kritik danke für das Sehen unseres Videos, und für die Zeit, die du in deinen Kommentar gesteckt hast. Wir hoffen du bleibst dran :)

Vor 22 Tage
Funhubble
Funhubble

Sehr hübsch und durchdacht, wie ein iPhone unter den Smartphones--->Tesla unter den eMobilen

Vor 29 Tage
Funhubble
Funhubble

+Sepp Huber Na jetzt übertreib mal nicht !! Klar sind sie teuer aber dass sie auch perfekt verarbeitet sind und auch sehr sehr schnell sind lässt sich ja nun nicht bestreiten.

Vor 11 Tage
Sepp Huber
Sepp Huber

Nein ein Iphone unter den Smartphones kann man mit Lada vergleichen.

Vor 11 Tage
Ec Da
Ec Da

Die ganze Wahrheit🤣🤣 Der Witz war gut.

Vor Monat
Desismiawurscht Desismiawurscht
Desismiawurscht Desismiawurscht

Ich mag Ellen Musk.

Vor Monat
Elektrosmog Linz
Elektrosmog Linz

Super Video !

Vor Monat
Wolly
Wolly

Ein Tablet als Anzeige Instrument ätzend. Ich stehe auf Instrumente im Armaturenbrett vor meiner Nase, das klebrige Teil in der Mitte stört gewaltig. Einseitiger Test fast ohne Kritik, wie ein verkaufs-Präsentation.

Vor Monat
Martin D.
Martin D.

Also das mit dem öffnen und starten finde ich unglücklich gelöst. Warum nicht einfach ein startbutton? Das sind ja wieder 2 Schritte zurück. Zudem bin ich kein Fan wenn das ganze Auto voll mit Sensoren ist, Berichte über tödliche Unfälle im Tesla 3 gibt es genug und auch bin ich noch nicht von Elektroautos überzeugt. Schön, dass man sich über Alternativen Gedanken macht, aber die Herstellung, Ladung und Entsorgung ist viel Umweltschädlicher als Benzin. Sicherlich wird es in der Zukunft noch bessere Alternativen geben oder das e-Auto wird soweit angepasst dass es auch wirklich Sinn macht. Stand jetzt macht es noch keinen.

Vor Monat
Martin D.
Martin D.

Mit 1m73 bist auch voll der Zwerg. Mit meinen 1m96 pass ich da wohl kaum rein. Immerhin ist da eine ganze penislänge Unterschied zwischen uns

Vor Monat
ECARIO.info
ECARIO.info

🤦‍♂️

Vor Monat
Viktor Buchfink
Viktor Buchfink

Die müssen natürlich alles schön reden dafür werden sie auch gut bezahlt selbst die Form was soll da groß sein reiner Quatsch

Vor Monat
ECARIO.info
ECARIO.info

Wir werden nicht gut bezahlt, wir werden gar nicht bezahlt. Nur zur Info. Und auf unserem eigenen Kanal nehmen wir uns die Freiheit, unserer (ehrlichen) Begeisterung auch Ausdruck zu verleihen.

Vor Monat
Viktor Buchfink
Viktor Buchfink

Ich weiß echt nicht was im Innenraum toll sein soll eher sehr primitiv und altmodisch wie eben Ami Autos sind wenn ich mit Benz oder BMW Vergleiche dann ist es eben nur eine Karre

Vor Monat
Hans Hübner
Hans Hübner

nix unter 50.000.-!

Vor Monat
rimemix
rimemix

Was passiert bei einem elektr. Defekt oder einer Panne mann kommt zu seinem Sachen aus dem Handschuhfach nicht?

Vor Monat
mark5378
mark5378

Selten so ein hässliches Cockpit gesehen 🤢 schon allein deswegen käme der nicht für mich infrage. Mal davon abgesehen dass Tesla eine Ausbeuterfirma ist

Vor Monat
J M
J M

Das Auto finde ich schon klasse, wenn ich mal im Lotto gewinne, kauf ich mir auch einen. Aber im Ernst. Auch wenn ich mir voraussichtlich nie einen leisten kann, gefällt mir der Tesla sehr gut. Ich hab nur ein Problem mit den ganzen elektrischen Helferlein. Das ich nicht einmal das Handschuhfach ohne dieses monströse, scheußliche Display aufbekomme, ist für mich nicht nachvollziehbar. Meine Erfahrung mit Elektronik ist nicht gerade ungetrübt. Zumal man auch nicht mehr selbst was machen kann, wenn was ausfällt. Zum Glück kann man wenigstens die Tür auch mechanisch öffnen. Dieser riesige schlechtmöglichst plazierte Monitor zerstört außerdem den Gesamteindruck des Innenraums. Das Ding sieht richtig peinlich aus. Aber sonst hätte ich ihn auch gerne in meiner Garage.

Vor Monat
San German
San German

lol, fanboys and Girl on board!

Vor Monat
Stephan Zentner
Stephan Zentner

Was ist sinnvoll daran den kleinen Kofferraum vorne nur von innen öffnen zu können. Wenn ich was kleinen ablegen will dann muss ich mich zuerst ins Auto setzen? Hä, wie komisch ist das denn.

Vor Monat
Mr. Black
Mr. Black

Mehr Werbung als Wahrheit

Vor Monat
Hans Murkser
Hans Murkser

mein Long-Range Tesla ist ein Citroen C4 Kacktüs mit 100 PS. Einmal 50 Liter Diesel tanken + 1.400 km am Stück fahren. Einkaufpreise Tesla 3 - 0815-Tesla: 70.000 € mit long-Range-Akku Einkaufpreis Citroen Kacktüs ____: 10.500 €, als Jahreswagen Wartezeiten Kona/0815-Tesla 3: 12 bis 18 Monate Wartezeit Citroen Kacktüs_____: 3 Stunden, paar Telefonate Verbrauch 0815 Tesla auf 100 km: 20 kWh = 6 € Verbrauch Citroen Kacktüs 100 km: 3,4 Liter = 4,32 € Wartungskosten 0815 Tesla: 600 € für Inspektion Wartungskosten Citroen Kack: 249 €, freie Werkstatt Tauschakku + Tauschmotor-Kosten beim 0815 Tesla 3: 16.506 € Tauschmotor Citroen Kacktus, incl. Einbau____________: 2.849 € Reichweite mit Klima + Heizung Tesla 0815 - 3____: 329 km Reichweite mit Citroen Kacktüs Diesel €6 - 100 PS : 1.380 km + 300 km noch dazu mit 10 Liter Ersatzkanister _ Tesla 0815 - 3 gleicht einer Geldverbrennung. Im Hausbaubereich würde man sagen: " völlig unwirtschaftlich " ( ps. Austausch vom Steuergerät = E-Golf: Kostenvoranschlag 3.000 € - Renault ZOO Fronschaden: Reparaturkosten 12.000 €, Tesla Heckblechschaden + Lackierung: 30.000 €, Tesla-Servicestundenlohn München 185 €, Tesla Servicestundenlohne Berlin 136 € ) DES KAISERS NEUE KLEIDER

Vor Monat
Hans Murkser
Hans Murkser

+Jürgen Wondzinski der Tesla rangiert in der oberen Bundesliga... Kostet daher auch Faktor 6 bis 15 mal mehr Geld vs. Magermixmotör HDI 100 - Würde mir maximal noch einen Daimler e220+ 9g tronic anschaffen, zum Preis eines Zoo Renault. Leih dir einen Kacktüs, lass ihn voll tanken und tank an der Aral nach 300 km rund 10 Liter. Danach ist der tank wieder voll. Erkenntnis ! Glaube keinem Spritmonitor, weil der Kacktüsfahrer in Deutschelande, immer schneller heizt, als 130 kmh. Rund herum um Deutscheland, ist schneller als 130 kmh erst gar nicht erlaubt. Oft sogar KNAST, wie in Frankreich, Schweiz usw. In Österreich darf teilweise nur 100 kmh max - Fährt man konstant mit 130 kmh auf der Bahn, kommt man mit knapp 3,4 Litern klar - Verglichen mit einem Hund-Ei KONA, fährt der HDI-Diesel um den gleichen Preis. Differenz: Diesel vs. EV - Einkaufpreis fast Faktor 4 x günstiger, Versicherung teurer, Steuer 147 euro jährlich dazu, + Extra-Ultimate-Urin für den Dieseltank ( aber von der Spedition günstiger im Einkauf ) Service macht man selber oder in der freien Werkstatt. Nach 8 - 10 Jahren hat sich das Auto amortisiert. DPF kann man kostengünstiger reinigen lassen. Danach Afrika !

Vor 21 Tag
Jürgen Wondzinski
Jürgen Wondzinski

Einen C4 mit nem Tesla zu vergleichen ist schon sehr extrem, Wenn dir dein C4 reicht: prima! Kein Mensch zwingt dich ne Luxus-Performance Kiste zu kaufen. Tauschmotor und Tauschakku? bei 8 (!!) Jahren Tesla-Garantie auf Akku und komplette Antriebseinheit eher unnötig. (Wieviel Garantie ist beim C4?) Übrigens: Der Verbrauch vom C4 Cactus liegt laut Spritmonitor bei 4,77 l/100km Diesel und 5,98 beim Benziner. Merke: Man kann sich jede Statistik schönrechnen, z.B. indem man den Jahreswagen-Preis mit der absoluten Luxus-Performance Variante des M3 (eben nicht 0815) vergleicht. Und du hast ja auch fröhlich 600 € für Wartung reingepackt, die bei Tesla so nicht mal vorgesehen ist, weil es eben nix zu warten gibt. Innenluftfilter und Scheibenwischer kannste selber wechseln, ansonsten gibts nix, nicht mal die Bremsscheiben gehn kaputt. Gibt daher auch kein "Service-Scheckheft" etc.

Vor 21 Tag
Hans Murkser
Hans Murkser

+funkjoker nööh, der heisst Kack-tüs, mit " ck ", weil er so scheisse aus schaut - nur mir egal, weil ein technisches Betriebsmittel für die Fahrt von A nach B ( wirtschaftlich ) Wer sich auf Auto + Kleidungmarken reduziert, hat vermutlich eine Schraube locker -

Vor Monat
Hans Murkser
Hans Murkser

+ECARIO.info Co2 + ihre Lügenmärchen sind so spannend, wie der Dreck unter den Fingernägeln der Oma. Stickoxid = gibt es nicht mal anständige Studien darüber, welche belegen, dass die Werte zu hoch sind oder gar schädlich sind - alles nur GehÜrnwäsche -

Vor Monat
funkjoker
funkjoker

heißt der nicht „Kacktür‘s“ 🤢

Vor Monat
philip seiwald
philip seiwald

werbung

Vor Monat
ECARIO.info
ECARIO.info

nein. begeisterung.

Vor Monat
Hans-Peter Weyler
Hans-Peter Weyler

Revolutionäre Getriebetechnologie macht Flüssigkraftstoff gänzlich überflüssig und auch die teuren Elektrofahrzeuge. In google bitte aufrufen: - Patent Hebelkombination als Getriebeart - Wirkungsgrad 104.16% Ursache für diese Entwicklung ist die physikalische Kardinale, welche gekennzeichnet wird durch einen Kraftarm, an dessen Ende ein ungleichschenkliger Winkelhebel angelenkt ist, wobei die Horizontale die Vertikale in ihrer Längenabmessung deutlich überschreitet. In der aktiven Arbeitsphase wird die resultierende Spannung am freien Ende der Vertikalen durch ein Zugelement abgegriffen und anschließend durch Umlenkung dem Antrieb wieder zugeführt. Nur so lässt sich ein Arbeitsgewinn realisieren. Die Wissenschaft schweigt beharrlich. Denn niemand konnte mir bisher Fehler in der Beweisführung nachweisen. Meine letzte Patentanmeldung aus 2017 zeitigt als Rotationsgetriebe jetzt einen Wirkungsgrad von 112%. Die Offenlegung erfolgt im Januar 2019. Besagte Technologie wäre zu Lande, zu Wasser und in der Luftfahrt einsetzbar und würde somit den Bedarf fossiler Rohstoffe langfristig um 90% reduzieren.

Vor Monat
Gyula Nagy
Gyula Nagy

Microfon mit kabel? 😂 im 2018? 👌😄

Vor Monat
funkjoker
funkjoker

Gyula Nagy Weihnachten steht vor der Tür. „Ihr Kinderlein schenket, oh schenket doch all! 🤩

Vor Monat
Gyula Nagy
Gyula Nagy

ECARIO.info 😂✌️

Vor Monat
ECARIO.info
ECARIO.info

Jupp. Kaufst du uns ein Funk-Mikro? http://www.patreon.com/ECARIO :)

Vor Monat
Marco Ilic
Marco Ilic

Keim Armaturenbrett mit Km/h etc....? Wenn das Display streikt hat man ja keine Infos mehr zu Km/h. Akkustand etc.?

Vor Monat
Christoph Hornig
Christoph Hornig

Sorry, liebe Nachbarn aus Österreich, bei dem Preis gibt das leider einen kleinen Dämpfer. Denn hier in Deutschland gibt es die ersten Model 3 für rund 80.000,-€

Vor Monat
ECARIO.info
ECARIO.info

Naja, Preise kommen erst. Habe heute gerüchteweise 57k gehört für das Long Range Modell.

Vor Monat
KeckderFuchs
KeckderFuchs

Die Bedienung des kompletten fahrzeuges über ein zentrales Display in der Mitte kann man durchaus als zeitgemäß betrachten aber dennoch sollte ein zweites Display hinter dem Lenkrad angebracht werden, welches den Fahrer über die nötigsten Dinge informiert. Kann man sich das Model 3 denn schon bei den Händlern in Deutschland anschauen ?

Vor Monat
Jürgen Wondzinski
Jürgen Wondzinski

Es gibt bei Tesla keine "Händler", es gibt Tesla-eigene ShowRooms zum anschauen. und ja, da stehen inzwischen auch die Model3 . Bestellt wird weltweit einfach im Internet, auch im Showroom wirst du einfach ans Terminal geleitet.

Vor 21 Tag
ECARIO.info
ECARIO.info

Kann man leider nicht. Aber wir vermuten es geht hier bald Schlag auf Schlag.

Vor Monat
mynameisroman
mynameisroman

Bei Tesla bekommt man neue Features nachgeliefert per Software Update. Bei anderen Herstellern müsste man dafür gleich einen neuen Wagen kaufen...

Vor Monat
Baryogenese
Baryogenese

Ja, das Auto fährt elektrisch, das ist schön und angenehm. Aber ansonsten kann ich am Model 3 nichts besonderes wahrnehmen, Inneraum sieht nicht besonders schön aus, außen ist er, naja etwas beliebig. Im Endeffekt ist es ein 0815 Auto, dass eben elektrisch fährt und ein großes Glasdach hat. Ich warte bis andere Hersteller was angenehmeres anbieten.

Vor Monat
Propellerschrauber
Propellerschrauber

Die Schlaflänge für Leute mit 1,80 bis 1,90 ist wohl zu kurz. Ein Nickerchen während des Ladens ist sehr entspannend und eine Lademöglichkeit für 2 Meter lange Sachen vorteilhaft. Ebenso schade ist dass man auf eine Heckklappe verzichtet hat. Das minimalistische Armaturenbrett finde ich grauenhaft, da sollten mind. 2 klassische Rundinstrumente und einige Schalter hin. Der größte Nachteil des Model 3 ist jedoch, dass man ihn bei uns bis auf weiteres noch nicht als EU Version kaufen kann. Interessant wäre noch, wenn es irgendwann Kombi-Versionen von 3 und S sowie eine Sportversion (gewichtsoptimiert, fahrleistungsgesteigert) geben würde.

Vor Monat
IM FILM PRODUCTION
IM FILM PRODUCTION

ich finde deine video gut...Würde mich freuen wenn du mal bei mir Vorbeischauen kannst! hab dich abonniert!

Vor Monat
Roland Streich
Roland Streich

Man muss sich fragen, wo wir und vor allem unsere Natur heute wäre(n), hätte die gesamte Automobilindustrie und sonstige Institutionen, die gleiche Entwicklungszeit und -ressourcen in die Elektromobilität inklusive der zugehörigen Infrastruktur investiert – Thema erneuerbare Energiequellen selbstverständlich miteingeschlossen!? Es ist mir absolut unverständlich, warum es – insbesondere in Deutschland und dessen Automobilindustrie – noch so viele Menschen gibt, die unter den aktuellen Umständen immer noch krampfhaft an einer – meines Erachtens bereits lange überholten Technologie – festhalten und der Elektromobilität – zumindest bis vor kurzem – kaum Beachtung geschenkt haben. Ich bin jedenfalls sehr glücklich darüber, dass es endlich jemand geschafft hat, vorzupreschen und der konventionellen Automobilindustrie zeigt, wo es lang geht und gehen muss. Sehr schade, dass speziell die deutsche Automobilindustrie erst jetzt langsam aus ihrem Dornröschenschlaf aufzuwachen scheint. Es wäre so wichtig gewesen, viel früher in Aktion zu treten, um eine Basis für mehr Nachhaltigkeit zu schaffen. Gerade von der als weltweit führenden deutschen Autoindustrienation hatte ich erwartet, in dieser Hinsicht als Vorbild in Erscheinung zu treten. Ich kann nur die Empfehlung aussprechen, sich die Zeit zu nehmen, ein elektrisch angetriebenes Fahrzeug der neuesten Generation Probezufahren und sich mit allen Vor- und Nachteilen auseinanderzusetzen. Es lohnt sich wirklich. Die neuesten Modelle kommen in bezahlbare Regionen, haben faszinierende Ausstattungsmerkmale und haben Leistungsdaten und Fahreigenschaften, die überraschen und unvergleichbar sind. Hat man sich tatsächlich die Zeit dafür genommen, wird man erkennen, dass für die allermeisten Menschen, die ein Fahrzeug benötigen, ein Elektrofahrzeug nicht nur ausreicht, sondern die Vorteile die Nachteile bei weitem überwiegen. Ich finde den neuen Tesla Model 3 extrem innovativ und überzeugend. Insbesondere für eine Version 1.0. Besonders hervorheben muss man dabei auch den Einsatz von Tesla, Kritiken sehr ernst zu nehmen und möglichst schnell Verbesserungen nachzuliefern. Ein weiterer Bereich, bei dem ich das Gefühl habe, dass kein anderer Automobilhersteller Tesla das Wasser reichen kann. Ergo: Mein nächstes Fahrzeug wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit ein Tesla sein, weil er einfach Zeichen setzt und es mir auch extrem wichtig ist, dass mein Geld in diejenige Richtung fließt, wo die Wahrscheinlichkeit deutlich größer ist, dass es in vernünftige und nachhaltig orientierte Weiterentwicklungen reinvestiert wird und werden kann. Dank an Elon Musk für sein Durchhaltevermögen!

Vor Monat
Scorpo's AK-47 Kalashnikov
Scorpo's AK-47 Kalashnikov

ich mag österreich deutsch

Vor Monat
kak bone
kak bone

das Model 3 ist viel, aber ganz sicher nicht Wunderschön.

Vor Monat
Timo Bachmann
Timo Bachmann

Sieht irgendwie aus wie ne aufgemotzter Japaner.....mit Handy😃

Vor Monat
David
David

Dieses glatte langweilige Design... würg

Vor Monat
WhatTheFucckk
WhatTheFucckk

Was für ein überteuertes Haufen Scheisse.

Vor Monat
Cynzed
Cynzed

Geiles Auto aber wieso kann man sich den nicht jetzt Konfigurieren... Richtige Kakke musst 1000 Euro zahlen damit man überhaupt erst Einblick hat lächerlich

Vor Monat
ECARIO.info
ECARIO.info

Nee, mehr Einblick hat man auch als Reservierer nicht. Aber in wenigen Tagen sollte es endlich soweit sein.

Vor Monat
easy08154711
easy08154711

Gibt es das Video auch auf Deutsch?

Vor Monat
ECARIO.info
ECARIO.info

🤣 Oida i reissda ane 🤣

Vor Monat
Heiße Milch mit Honig
Heiße Milch mit Honig

Der muss sich mit 1,73 da hinten schon so reinfalten 😁

Vor Monat
Armin Beck
Armin Beck

Um den Kofferraum zu testen sind Koffer ( Größe max Airline 150 cm gesamt) einzuladen. Nicht das Gesamtvolumen des Kofferraumes ist entscheidend, sondern wie praktisch ist dieser zu laden bzw. zu entladen zB auch Getränkekisten. Die größten Mankos sind aber die Versorgung mit Ladestationen, Ladezeiten und die Gesamtökobilanz, auch unter Einbeziehung der Entsorgung der Akkus. Handybenutzung während der Fahrt ist mit Strafe und Punkten belegt, warum das Bedienen des Displays nicht? Viele vergessen, dass man ausgeliefert ist, dh ein Eingriff Dritter und die Überwachung ist zu 100% gewährleistet. CIA sagt Danke. Aber sonst sehr stylisches Teil.

Vor Monat
Armin Beck
Armin Beck

Schon mal mit Wasserstoffantrieb beschäftigt? Eher nicht bei der Antwort. Elektro bleibt Nischenmarkt für Stadt etc. so viel Strom und Lademöglichkeiten wird es nie geben, damit die rund 1 Milliarde Autos alle Stromer werden. Einfach mal rechnen.

Vor 20 Tage
Jürgen Wondzinski
Jürgen Wondzinski

Versorgung mit Ladestationen ist für dich ein Manko? Echt jetzt? Wo Tesla sein komplettes Ladenetz über Europa gezogen hat? Bei 500km Reichweite und durchschnittlich 50km pro Tag macht mir ein Ladenetz wenig Sorgen. Und du kannst auch alle öffentlichen CCS-Stationen verwenden, plus alle Typ2-Lader plus Millionen normale Steckdosen? Ladezeiten von 30min für ne Komplettladung (eher selten) ist dir zu viel? Achja: Akkus werden nicht "entsorgt", die werden irgendwann nach 10 Jahren recycelt. Zu 99%. Und werden neue Akkus. Der Verbrenner hingegen pustet seine Rohstoffe einfach als giftige Abgase in deine Atemluft. Da kannste nix recyclen, das ist einfach weg, für immer. Da stört dich dann die heilige Ökobilanz dann nicht? Schon die gesammelten Umweltkatastrophen der Ölindustrie vergessen? Guggst du: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_bedeutender_%C3%96lunf%C3%A4lle Da kommt keiner mit Ökobilanz, aber beim EAuto ist's dann auf einmal das "größte Manko"

Vor 21 Tag
Mario De
Mario De

Also auch wenn ich Modernes mag... das Auto auch gut aussieht... aber alle Bedienungen am Bildschirm find ich nicht gut .... lenkt ab wenn man beim fahren erst mal auf dem Bildschirm suchen muss ... da sind mir die gewohnten Knöpfe lieber... und was passiert wenn der Bildschirm mal schwarz bleibt.... ? Ausserdem gehört der Tacho ins Blickfeld vor dem Fahrer... wie gesagt meine Meinung .... Danke für dieses Video...

Vor Monat
Patrick Zillich
Patrick Zillich

Man muss bei der Fahrt garnichts suchen das läuft alles per Knöpfe am Lenkrad der Rest muss ist automatisch

Vor Monat
Eddy Schu
Eddy Schu

Komische Lenkrad Haltung... So geht das nicht...

Vor Monat
YOYO YOOO
YOYO YOOO

Das Basis Modell sollte in den unteren 30igern sein. Damit würde dieses Auto den Markt sprengen.

Vor Monat
YOYO YOOO
YOYO YOOO

2019, 2020 werden starke Jahre für elektro Autos. Das wird dem Markt gut tun.

Vor Monat
ECARIO.info
ECARIO.info

Die verkaufen auch so schon mehr, sie sie liefern können...

Vor Monat
Nerdsch!t enterprises
Nerdsch!t enterprises

in Sachen Optik tesla 👍37.500 Wunsch Preis für Model 3

Vor Monat
Drive n Vape
Drive n Vape

Schönes Auto. Das Tablet als Armaturenersetz geht gar nicht. Es wird auch nicht lange dauern bis die ersten der Elektromotoren zum öffnen versagen. Spaltmaße sind mir nicht wichtig, dafür habt ihr aber die Reichweite gar nicht erwähnt. Solange der Akku fest verbaut ist also nur als Zweitwagen zu gebrauchen, dafür ist er aber zu teuer. Ich finde den wirklich toll aber Wien - Köln 12h inkl. Laden geht garnicht. Interessant wäre ein 200000km Dauertest.

Vor 2 Monate
Jürgen Wondzinski
Jürgen Wondzinski

Wozu nen 200000km Dauertest, wenn schon etliche Teslas über 500.000 drauf haben ? Was hat ein "festverbauter Akku" mit der Eignung zum Erstwagen zu tun? Die 902 km von Wien nach Köln brauchst du insgesamt 1:20 an Ladezeit, insgesamt 8:40. (Durchschnittlich alle 1,5 Std für 15min Laden, Kosten ca 18€) Kannst selbst überprüfen auf www.aBetterRoutePlanner.com)

Vor 21 Tag
44Lauser
44Lauser

Guten Abend und danke für den interessanten Testbericht. Können Sie etwas über die Abroll und Innengeräusche im Vergleich zum Model S mitteilen? VG Franz

Vor 2 Monate
ECARIO.info
ECARIO.info

Leider nicht, da mir der direkte Vergleich fehlt. Aber ich empfand das TM3 als sehr gut gedämmt. LG, und danke für's Dranbleiben.

Vor Monat
Ralf Michel
Ralf Michel

Finde ist ein schönes Auto, auch wenn es von der Armaturenoptik von herkömmlichen Fahrzeugen abweicht. Bei aller liebe stellt sich allerdings immer noch die Frage mit "Tankmöglichkeiten" und das Thema Aufladedauer. Der Preis ist - je nach Brieftasche - halt relativ. 40000 € muss man halt dann in vielen Fällen erst mal haben. Durfte mal eine Probefahrt mit einem S Modell machen, daß war gigantisch. Hatte leider die 180000 € nicht zur Verfügung um den Wagen mein eigen nennen zu dürfen. Das Model 3 gefällt mir. Vielleicht klappt es ja damit in eins, zwei Jahren. Bis dahin ist die Infrastruktur und das Fahrzeug bestimmt noch um einiges besser.

Vor 2 Monate
ECARIO.info
ECARIO.info

Servus Ralf, danke für Deinen Kommentar! Das Tesla Model 3 muss man von Größe und Leistung mit zB dem 3-er BMW vergleichen. Ich denke nicht, dass der Unterschied beim Kaufpreis dann sehr hoch sein wird. Gerade wenn man ein Modell wählt, das eine mit dem TM3 vergleichbare Leistung bietet, liegt man vermutlich ähnlich. Und wenn least, und die monatlichen Gesamtkosten vergleicht, fährst Du günstiger! Ein Model S gibt es übrigens ab 90.000 €, und sogar mit dem Topmodell, voll ausgestattet bleibst Du unter 160k. Noch ein Wort zu den "Tankmöglichkeiten". Das TM3 wird einen CCS-Anschluss besitzen, also alle CCS-Lader, und alle Typ 2-Lader nutzen können! Zusätzlich kann das Supercharger-Netzwerk von Tesla genutzt werden. Und wenn man Zeit hat, kann grundsätzlich jede Steckdose genutzt werden. Also Lademöglichkeiten gibt es genug! Danke nochmal dass Du unsere Videos schaust, und fürs Dranbleiben! LG

Vor Monat
Mike Egger
Mike Egger

So interessant wie E Autos auch sind, die Andauernde Beweihräucherung von Tesla nervt. Es nimmt Dimensionen wie bei Apple an. Überteuert aber bei Hipstern und Besserverdienern halt gerade das "must have" .... solange es keine vernünftige Ladeinfrastruktur gibt, solange die Batterien bei der Ladedauer so Rückständig sind, solange wird sich dass Konzept E Auto nicht durchsetzen. Hier liegt also noch ein längerer Weg vor uns allen

Vor 2 Monate
Terascon
Terascon

Leute, die sich einen Tesla leisten können, haben wie ihre Verwandten meist auch eine eigene Garage mit Stromstecker ;-)

Vor 5 Tage
Karl Heinz Kasch
Karl Heinz Kasch

+ECARIO.info Brauch ich nicht auszuprobieren. Die nächste Ladestation ist 40 km entfernt, ich habe keine Garage. Mein Vater wohnt in Deutschland. Nach 400km "tanken" (20'), auch in D keine Garage bzw. Ladestation. Bedeutet:2x20' warten (im Freien). Preise? Fast identisch mit Benzin. Ich brauche (mit tanken) ca. 4,5h für ca. 500km. Wo ist der Vorteil? Diese Emobil Hype geht mir tierisch auf den Sack. Könnt ihr euch nicht vorstellen, die wenigsten können sich Autos von über 40Tsd. € leisten.

Vor 23 Tage
ECARIO.info
ECARIO.info

Servus Mike, wie Du vielleicht gesehen hast, berichten wir nur sehr selten über Tesla, es gibt aus unserer Sicht auch genügend andere Hersteller mit guten Produkten. Mit der Ladeinfrastruktur und der Ladeleistung lässt sich (aus meiner Sicht) sehr gut leben. Probier es doch einfach mal aus :) LG, und danke fürs Dranbleiben!

Vor Monat
Dirk Heußen
Dirk Heußen

''Veganes Leder'' ich schmeiß mich weg ;))))

Vor 2 Monate
ECARIO.info
ECARIO.info

Viel Spaß: http://www.ecario.info/e-auto-und-ledersitze-fleischkonsum/

Vor Monat
Bada Bing
Bada Bing

Ovo-Lacto-vegetarisches Leder wäre mir auch lieber XD

Vor 2 Monate
rmstr007
rmstr007

TESLA = Experimentalkisten für ältere Menschen mit viel Zeit und Bastlersinn, begrenztem Qualitätsanspruch, eigener Garage (mit idealerweise 3phasen-Lader) und guter Pensionskasse, welche sich wieder jung fühlen wollen und glauben, hiermit dem Planeten und ihren Kindern nachhaltig gutes zu tun :-)

Vor 2 Monate
Terascon
Terascon

Ich kenne einen sehr erfolgreichen Unternehmer (Chemiebranche, Multimillionär) Mitte 50, der schon seinen zweiten Tesla fährt. Der hat sehr wenig Zeit, keinerlei Bastlersinn sowie einen hohen Qualitätsanspruch, und Nachhaltiges für den Planeten und seine Tochter interessiert ihn beim Autofahren überhaupt nicht. Er genießt es allerdings, problemlos auf der Autobahn zum Beispiel von Basel bis Mailand (ca. 400 km) ohne Nachladen durchfahren zu können inkl. 1100 Metern Steigung in die Alpen bis zum Gotthardtunnel.

Vor 5 Tage
berliner92
berliner92

Den würde ich mir als 2 wagen holen um zu Arbeit und nach Haus und klein Einkäufer zu fahren für mehr nicht den Rest mache ich mit klassischen verbrenne

Vor 2 Monate
Frank Ernstorfer
Frank Ernstorfer

Schöner Bericht.. Aber warum wird man am Anfang von diesem quitschigen Jingle gefoltert?

Vor 2 Monate
True Miami
True Miami

Model x ist doch noch gar nicht laut Tesla’s Webseite nicht zu erhalten außer in Amerika. In den anderen Ländern dürfte es doch erst ab 2019 eingesetzt werden. Man wird durch die Reservierung per E-Mail angeschrieben, wenn das Auto da ist.

Vor 2 Monate
S. Erbacher
S. Erbacher

Welcher richtige Mann ist bitte 1,73m....

Vor 2 Monate
Nelly Vöhringer
Nelly Vöhringer

Sehr informativ... aber Herr Musk heißt ELON und nicht Allen...oder Ellen... 😂

Vor 2 Monate
kai clausnitzer
kai clausnitzer

@9:11 in der Tat. Sieht n bisschen aus wie in der u-bahn - nur halt mit nem lenkrad... LOL

Vor 2 Monate
Klaus Helmlinger
Klaus Helmlinger

Mich würde interessieren wie das Display ablenkt. Ist ja nix anderes als ein Tablett, was eigentlich verboten ist. Die jetzigen Multifunktionsdisplays lenken ja schon ohne Ende ab, wenn ich nun aber auch noch Basics wie Lüftung über das Tablett einstellen muss...nein danke!

Vor 2 Monate
Ruschel Dup
Ruschel Dup

Ist das ein Test oder eine Verkaufsveranstaltung ?

Vor 2 Monate
Howard Heyer
Howard Heyer

Wie sieht es denn beim 3 evtl mit einer ahk aus?

Vor 2 Monate
raedchen1
raedchen1

viel zu viel elektronik drin. erst mal alle kameras raus reißen. und dann die ganzen sensoren. das ding is ja ne wandelnde sicherheitslücke. frontklappe nur über tablet zu öffnen? schlecht, wenn das ding mal im eimer is. da vermisse ich ein schloss. generell hängt mir auch zu viel am tablet dran. sobald da was dran is, ist das ganze auto unbrauchbar. bei alten analogen instrumenten ist es kein problem wenn, der drehzahlmesser mal im eimer ist, oder die tankanzeige. ich versteh nicht, warum man in ein E auto noch einen haufen service und komfort elektronik rein ballert. das zieht doch noch zusätzlich am akku. lieber ein ganz einfaches E auto mit möglichst wenig verbrauchern an bord und dafür den einen oder anderen kilometer mehr reichweite. würde auch die langlebigkeit erhöhen, denn die elektronik fällt eh schneller aus als mechanische und analoge lösungen.

Vor 2 Monate
Jürgen Wondzinski
Jürgen Wondzinski

Köstlich... Wenn "Rädchen" vom Eauto plappert... Schenkelklopfer. Elektronik zieht am Akku? Und kostet womöglich Reichweite? Alter, der EMotor zieht bis zu 190 kW (macht im Durchschnitt um die 15kWh/100km), die Elektronik grad mal ein paar 100W. Was meinste, wie sie die paar Watt bei nem Akku mit 75kWh auf die Reichweite auswirken? Die Elektronik im Tesla ist "Military Grade", also nicht mit klassischen Platinen von BMW etc zu vergleichen. Tesla gewährt auch 8 Jahre Garantie auf Akku und die komplette Antriebseinheit. Haben scheinbar ein enormes Vertrauen in ihre Technik. Die Sensoren rausreissen? Klasse Idee bei nem teilautonom fahrenden Auto. Sicherheitslücke? Wo? Tesla hat sogar Prämien ausgelobt, wenn es einer schafft die Kiste von aussen zu hacken.

Vor 21 Tag
wolfgang kaminski
wolfgang kaminski

was ist denn ein FRANK ? Oder meinensie den "trunk" ? Also wenn schon auf englisch , dann bitte richtig oder erst lernen.

Vor 2 Monate
ECARIO.info
ECARIO.info

Das ist ein Ausdruck, der sich so eingebürgert hat. Eine Mischung aus trunk und front. Ein Kofferraum vorne. Ein "frunk". http://en.wiktionary.org/wiki/frunk Aber danke für die Aufforderung Englisch zu lernen. Kann man ja immer brauchen! 😉

Vor 2 Monate
doc-cle
doc-cle

Aufwendig und engagiert gemacht, auch sehr informativ, soweit bis dato möglich (echte Preise und Reichweite etc. fehlen halt noch). Dank schee aus Schwaben :-)

Vor 2 Monate
ECARIO.info
ECARIO.info

Vielen Dank 💚

Vor 2 Monate
Peter Muester
Peter Muester

42000 (T)Euro

Vor 2 Monate
Patrick Heier
Patrick Heier

Aussen schön aber Innenraum, naja.

Vor 2 Monate
thephotomike
thephotomike

Das Panorama Glasdach ohne Abdeckung, ist für mich ein absolutes K.O. Kriterium. Im Sommer brennt da einem ordentlich die Sonne auf den Kopf, trotz getontem Glas.

Vor 2 Monate
Manuel Mütze
Manuel Mütze

also wenn der wircklich mal in nen paar jahren gebraucht auf die 35000 euro wie geworben kommt kann man ihn sich ja mal anschauen weil wenn man derzeit auf börsen schaut ist der günstigste 64000 euro :-P

Vor 2 Monate
Hans-Werner Ruch
Hans-Werner Ruch

Und wie weit komme ich jetzt damit mit einer Ladung? Im Winter, mit Klimaanlage, Sitzheizung, Bergstrasse etc.? Die für mich wichtigste Info wurde nicht gebracht. Hat das Auto einen Skisack, kriege ich da zwei Paar Ski unter? Keine Info. Was ist mit Anhängerkupplung? Möglich? Wohl nicht. Brauch ich aber für meinen MTB-Träger.

Vor 2 Monate
ECARIO.info
ECARIO.info

Sorry Hans-Werner, wie hier schon ein paar mal erwähnt, wie hatten das TM3 nur für ein paar Stunden, mehr Infos gibt's in einem ausführlichen Test. Danke für's Zusehen und Dranbleiben 😊

Vor 2 Monate
Warner Jepsen
Warner Jepsen

JA, sehr fortschrittlich, besonders der Touch. Allerdings wird genau der auch in naher Zukunft zu Problemen führen. (Wellen schlagen, um den Originalton zu verwenden) Und zwar mit dem Gesetz. Es ist verboten beim Fahren mit dem Handy rumzuspielen. Nun kommt ein Auto wo die gesamte Bedienung der einzelnen Funktionen darauf basiert auf einem Touchscreen, evtl. bei Tempo 200 km/h , den Button für z.B. die Heizung zu finden. Bei herkömmlichen Autos findet man die Schalter blind, wenn man ein paar Tage damit gefahren ist, da auch wenn man etwas daneben greift, ertasten kann wo der Schalter ist. Ich wette, da muss nachgerüstet werden.

Vor 2 Monate
Live-Counter.com
Live-Counter.com

Ich freue mich darauf das Model 3 mal für ein Weekend ausleihen zu können. Ist ja jetzt noch teurer als ein Model S zu mieten. Elon: Überschwemm die Welt mit Deinen sauberen Autos damit sich was bewegt!

Vor 2 Monate
Walter A. Jablonowski
Walter A. Jablonowski

Wow, der Gedankengang zu den kommenden Änderungen in der Wirtschaft (KI und Robos übernehmen die Arbeitsplätze) ist nahezu identisch zu meinem. Nur das ich vermutet hatte das wird ggf noch 20-30 Jahre dauern. Ja, es muß das Grundeinkommen geben da Werte dann durch Software und Maschinen erwirtschaftet wird, nicht mehr durch Menschen (sprich es gibt keine Arbeitsplätze mehr oder vergleichsweise sehr wenige). Ich bin auch sicher die Politik wird das komplett verschlafen, was gefährlich werden kann. Für die Menschheit ist es ein großer Vorteil. Immer wenn mehr Manpower frei wird macht die Menschheit zivilisatorisch einen Evolutionssprung (siehe Erfindung des Ackerbaus die Zivilisation erst ermöglicht hat).

Vor 2 Monate

Nächstes Video

parathd 285 | Musikinstrumente | Cavalier Of The Abyss 137