No video

Der Kiosk: Lebensmittelpunkt der Familie Yildirim | 7 Tage | NDR


  • Am Vor Monat

    NDR DokuNDR Doku

    Dauer: 29:00

    7 Tage... im Kiosk
    Hannover ist die Stadt in Deutschland mit den meisten Kiosken. Einer davon gehört Familie Yildirim. Zwei NDR Reporterinnen tauchen in die bunte Welt der türkischen Familie ein.
    Mehr 7 Tage gibt's hier - www.ndr.de/7tage
    "Mehmet ist einer der Hauptgründe, warum ich hier nie wegziehen kann", erzählt Stammkunde Olaf und blickt auf den kleinen Kiosk an der Ecke. Mehmet Yildrim und seine Frau Hicran betreiben den Laden in Hannover-Linden seit über 30 Jahren.

    Früher gab es hier vor allem Schnaps, Zigaretten und Zeitschriften. Heute finden die Kunden aus dem Viertel hier fast alles, was sie zum alltäglichen Leben brauchen: frisches Obst und Gemüse, hausgemachte Eintöpfe, Klopapier, Fladenbrot und vor allem immer ein offenes Ohr.

    Der Kiosk und die Nachbarschaft: "Jeder kennt hier jeden"

    Einige Stammkunden kommen einfach so vorbei, um mit den Yildirims zu plaudern. "Jeder kennt hier jeden. Und wenn einer mal nicht auftaucht, macht man sich schon Sorgen", erzählt Hicran. Für sie gehört es dazu, die Nachbarschaft zu kennen und füreinander da zu sein.

    Die Yildirims sind immer da. Jeden Tag von morgens früh bis spät in die Nacht hat "Yildirims Frischmarkt" geöffnet - und nebenbei findet hier das Familienleben mit ihren drei Kindern statt. Hausaufgaben machen, Rommé spielen, Mittagessen, zwischendurch wieder Kassieren, Regale auffüllen und mit Kunden plaudern. Im Sommer wird der Bürgersteig zum erweiterten Wohnzimmer für die Familie und für Kunden, die sich dazugesellen.

    Ein liebevoller Einblick in den Mikrokosmos Kiosk

    7 Tage tauchen die NDR Autorinnen Lena Lobers und Carina Nickel in den Mikrokosmos Kiosk ein. Sie stehen mit Mehmet und dessen 12-jährigem Sohn Arda hinter der Kasse, füllen zusammen mit Hicran Weinblätter und essen gemeinsam mit der Familie vor dem Laden zu Abend.

    "7 Tage... im Kiosk" gewährt einen liebevollen Einblick in die Lebenswelt einer türkischstämmigen Familie, die mit ihrem Kiosk die Menschen aus dem Viertel zusammenbringt und verbindet.
    #ndr #familie #ndrdoku

    Kiosk  Familie  Nachbarschaft  Verkauf  Gemüsehändler  Migranten  Doku  Reportage  Dokumentation  

uschi maler
uschi maler

oh diese Reporterin total unsympathisch... Sie ist überhaupt nicht locker und authentisch...oder ist das Unsicherheit? Wieso passt der Michael nicht zu den Yildirims? Was hat du denn dort gemacht sodass du erschopft bist? bist anscheinend zu sehr erwohnt anscheinend.

Vor 20 Stunden
Manuela S.-Z.
Manuela S.-Z.

15:45 was soll diese ablehnende Geste der Frau ihrem Sohn gegenüber? Weil er seinen Papa umarmt?

Vor Tag
firat glen
firat glen

17:20 merkt man wieder wie deutsche und türken arbeiten türken voll locker und der deutsche direkt Attacke

Vor Tag
Nik Rama
Nik Rama

Egal wie gut man in diesem Ex-Nazi-Land integriert ist man ist und bleibt der "Türke" ... der "Ausländer" ... der "Südländer" !!!

Vor 3 Tage
Weltsaal Weltsaal
Weltsaal Weltsaal

Die sind nicht sehr glücklich, sieht man, merkt man. Michael finde ich als sehr angenehm, weil er mit Herzblut dabei ist und eine sehr ehrliche Seele zu sein scheint. Der kleine Junge ist die ganze Zeit am Naschen, die Tochter scheint ihren Weg zu gehen und die Mutter ist irgendwie bizarr. Der Vater scheint immer in Gedanken zu sein bzw. immer ernst.

Vor 4 Tage
Faruk 72
Faruk 72

23:23 👍

Vor 6 Tage
Mr. Light
Mr. Light

Schöne Familie wo Respekt noch vorhanden ist. Ich will zwar nichts sagen, aber bei so manchen Rotzlöffeln, aus meiner Nachbarschaft, könnte mir vielleicht die Hand ausrutschen. Da machen die Eltern nichts mehr außer ihre Kinder vor einem Bildschirm zu setzen.

Vor 7 Tage
Chris Müller
Chris Müller

Eine tolle Doku. Und nun versau ich es mir mit meinen Landsleuten: Was ist der Unterschied zwischen der gezeigten Familie und Deutschen? Ganz einfach: Die Deutschen haben verlernt, was "Arbeit" bedeutet, nur noch Party, Fun, wenig Verantwortung. So kleine Läden wie dieser, die kenne ich noch aus meiner Jugend. Damals hießen sie "Tante Emma Laden". Oder einfach nur "Gemüseladen". Dort bekam man nahezu alles. Auf kleinstem Raum. Dann kamen die ersten Supermärkte. Billiger, schneller. Und Tante Emma mußte schließen. Wie unbekannt das heute ist, auch die Arbeitsbelastung, das ständige Miteinandersein von Ehefrau und Ehemann im Laden - das sieht man an der (sorry: teils echt bescheuerten) Fragestellerei der Reporterin. Familie Yildirim macht im Grunde nichts anderes, als genau so einen "Tante-Emma-Laden" zu führen. Nur ohne Miederwaren und Co ;) Bemerkenswert finde ich, daß das System "sei freundlich zu den Kunden, er bringt das Geld" inzwischen ebenfalls bei meinen Landsleuten unbekannt geworden zu sein scheint. Naja, der heimische Rechner bestellt halt auch dann, wenn man ihn "Kackmöhre, langsame" nennt. Und noch etwas scheint heute unbekannt oder gar unvorstellbar zu sein: Daß die Familie sich unterordnen muß. Auch das war früher völlig normal: Erst kam das Geschäft. Dann die Familie. Heute findet man das wohl nur noch beim Handwerker auf dem Lande. In der Stadt? Da kommt der Paketbote mit dem Hundefutter für einen Monat... Und so sehe ich die 106 Ablehner, die dieser Beitrag zur Zeit hat, einfach als Berufsneider, als notorische Giftspritzer. Und sind mit ihrer Ablehnung im Grunde der eigentliche Applaus für diese Folge. Danke, NDR, für die informativen Reportagen und Dokumentationen. Wer braucht da schon diesen lächerlich dummen DSDNSuperunsinn ;)

Vor 7 Tage
Tobi
Tobi

13:47 "St. Pauli wird aufsteigen" - guter Mann!!

Vor 9 Tage
teste Tester
teste Tester

Die Lena ist mega hübsch..😉

Vor 10 Tage
Marcel Leon
Marcel Leon

Also irgendwas stimmt doch mit dieser Reporterin nicht. Sie wirkt so angespannt und verklemmt, als wenn sie Probleme mit Menschen die einen Migrationshintergrund haben hat. Dann diese komischen Fragen ,,Was ist denn eure Kultur?" Rollenverteilung, Rollenverteilung, Rollenverteilung. Meine Güte ging mir das auf den Nerv beim sehen.

Vor 12 Tage
uschi maler
uschi maler

genau die Punkte haben mich auch genervt...exakt getroffen... sie hat abwertende Blicke..

Vor 20 Stunden
Hubert Hartmann
Hubert Hartmann

so eine unglaublich unsympathische Reporterin.

Vor 13 Tage
M. a.
M. a.

Richtig gut erzogener Junge!

Vor 13 Tage
sezer bence
sezer bence

ich habe mich in die reporterin verliebt. merry me

Vor 14 Tage
Lovelycups
Lovelycups

Als ob die Rollenverteilung in deutschen Familien anders wäre... diese Heuchlerei der deutschen nervt. Jede 3. Frau wurde am Arbeitsplatz sex. belästigt und ihr wollt uns Gleichberechtigung und Respekt beibringen?!

Vor 16 Tage
Tanju Soft
Tanju Soft

Ich danke Euch, NDR Doku Team, für diese wunderschöne Doku. Bei sovielen negativen Berichten und Talkshows; die es in der Medienlandschaft gibt; ist diese Doku wie eine Oase in der Wüste.

Vor 18 Tage
Subzero 36
Subzero 36

Rollenverteilung omg...

Vor 18 Tage
Ibrahim Ali
Ibrahim Ali

Sehr schön..... aber wer macht die Salate? Es fehlen mir noch einige Infos.... Fragen sind nicht so gut, Kommentare sind manchmal sinnlos. Der Familie wünsche ich viel Glück und Gesundheit.

Vor 19 Tage
001 001
001 001

Mitten auf der Straße werden Lebensmittel verarbeitet... 😰 anscheinend wie in der Türkei.....

Vor 19 Tage
Dersîm 62
Dersîm 62

10:52 😂

Vor 21 Tag
MAGADOR MAGADOR
MAGADOR MAGADOR

Diese Stille nach den Fragen ist unangenehm

Vor 21 Tag
MAGADOR MAGADOR
MAGADOR MAGADOR

Typische Deutsche Mita

Vor 21 Tag
MAGADOR MAGADOR
MAGADOR MAGADOR

Ganz klassische Rollenverteilung Was ist falsch mit euch?

Vor 21 Tag
MAGADOR MAGADOR
MAGADOR MAGADOR

Immer diese Rassistischen Farben mano Mann ihr Almans könnt es ja nicht lassen wa?

Vor 21 Tag
Aslan Aslan
Aslan Aslan

Ein Dickes Abo und sehr vielen dank an Die NDR Team 👌🏻❤️

Vor 21 Tag
Aslan Aslan
Aslan Aslan

NDR Gute sendung die kamera leute die reporterin alles danke ndr das wir auch was anderes sehen beste sendung ich finds gut das die deutsche auch entwas anderes sehen von den türken

Vor 21 Tag
appsolutapp
appsolutapp

Ich verstehe die Türken nicht.Leben Jahrzehnte lang in Deutschland aber wenn's die Wahl hätten würden sie wieder zurück in die Türkei wollen.Versteht das jemand? Ps:Hatte die jetzt echt 7Tage nen weisses Shirt an?

Vor 21 Tag
uschi maler
uschi maler

Der Wunsch in die Türkei zu ziehen ist fast bei jeden Türken da, doch so einfach geht das nicht. Man hat sich hier ein Leben aufgebaut, hat hier Kinder auf die Welt gebracht die hier zur Schule gehen und mit der deutschen Kultur aufwachsen. Türken vermissen ihre Familie ihre Verwandschaften abgesehen davon auch das Land ist sehr schon. Sonne, Meer ect.... Was hat Deutschland?? Ordnung, Disziplin ein geregeltes ruhiges Leben und das alles vermisst man aber auch. Ein deutsch türke zu sein ist nicht so leicht. es ist so als würde man zwei Stühle haben zum Sitzen aber nur einen Hintern. Ich als Türkin mag auch Deutschland bin heir geboren, aber was mich hier nervt ist, dass man direkt kategorisiert wird als Ausländer oder wenn man mal auch einen Sprachfehler macht.. es wird hier zu sehr darauf geachtet kann der jenige Deutsch, ist sie verscheliert oder nicht, ist er/sie streng religios, ist er/sie blond oder dunkel ect....da bleibt wenig interesse für die dinge die einen ausmachen....tjah so ist das..

Vor 20 Stunden
IYI
IYI

coole doku ndr danke

Vor 21 Tag
IYI
IYI

Im Grunde genommen läuft jeder Kiosk wie jeder andere auch. Egal ob er türkish, Yugoslawisch, Italienisch, Deutsch ist. Jeder hat seine Aufgabe die von dem Besitzer erteilt wird oder je nach Schnelligkeit bzw Fähigkeit. Damit der Kios läuft spielen wichtige Faktoren eine Rolle wie zb die Lage, Anfrage, Preise und Dienstleistungen, Marketing usw. Man sollte keine Unterschiede zischen den Kiosk Nationalitäten setzen. Jede Nation hat etwas was die andere evtl nicht hat. Gegenseitiges Lernen und Inspirieren ist viel Schöner und bringt mehr als sich gegenseitig ständig zu kritisieren und schlecht zu machen. Wenn man eine NAtion wegen einer Sache Hasst ist das ein Indiz dafür das man evtl einen Psychologisches Problem hat welches nicht verarbeitet wurde. Alle Menschen haben dieselben Bedürfnisse. Essen, Schlafen usw. Der Unterschied ist die Kultur und die Denkweise. Doch man kann voneinander Lernen. Auch wenn Menschen unterschiedlich sind haben sie eines Gemeinsam sie möchten ein gutes erfülltes Leben führen. Damit dies möglich ist sollten alle sich gegenseitig Respektrieren und füreinander dasein. Nur so ist ein harmonisches zusammeneben der untrerschiedlichen Nationen möglich.

Vor 22 Tage
IYI
IYI

DAs ist ein Kios wie in der damaligen Türkei 1980-90. Ein Tante Emma Laden die mittlerweile am austerben sind. Finde ich sehr Schön. Solchene Läden haben was besonderes an sich. Sei es der Service, Inneneinrichtung die sehr Bunt, Gemütlich und Human wirken. Schade das es sehr weinige davon gibt.

Vor 22 Tage
Rap Videos
Rap Videos

Hát der Junge jeden Tag des selbe Outfit an?

Vor 22 Tage
GoKu Sun
GoKu Sun

Mein Vater hat ne 100 Kopfige Firma aufgebaut :p

Vor 22 Tage
OC Outdoors
OC Outdoors

Wie heißt die Reporterin?

Vor 22 Tage
Halloöküs
Halloöküs

Das ist ein Bakkal!

Vor 22 Tage
Mr. Jojo
Mr. Jojo

Ich wünsch allen ein besinnliches Weihnachtsfest ud einen guten Rutsch in neue Jahr

Vor 23 Tage
Enbüyük CIMBOM
Enbüyük CIMBOM

2:47 war klar dass so ne feminisstische Frage kommt

Vor 23 Tage
whowantsusernames
whowantsusernames

Tolle Familie! So einen Kiosk hätte ich auch gerne in der Nachbarschaft! Und zwar nicht weil sie sich so toll “integriert” haben, sondern weil sie supercharmant sind und das Ganze mit Leidenschaft machen. Ich glaube irgendwann hätte ich auch gerne so einen Sohn..

Vor 23 Tage
akinsanane
akinsanane

Typisch deutsche Medien können es nicht lassen 9:57

Vor 24 Tage
T M
T M

"Typisch deutsche Medien können es nicht lassen 9:57". Was genau ist das? Soll das ein Kommentar sein? Wenn ja, worüber? Den weiter unten von Ihnen per Antwort auf einen anderen Kommentar unterstellten "versteckten Rassismus" kann ich in der Reportage nicht entdecken. Warum nicht? Weil keiner vorhanden ist. Nicht jegliche Konversation zwischen Individuen, die nicht an exakt dem gleichen Ort geboren wurden, ist diskriminierend. Ironischerweise sind es aber Ihre Behauptungen, die diskriminieren.

Vor 23 Tage
DannewK
DannewK

"ganz klassische Rollenverteilung" sag mal seid ihr dumm?

Vor 24 Tage
Emre Yildirim
Emre Yildirim

Yildirims aller Länder, vereinigt euch!! ☝️😂😂

Vor 25 Tage
Möhre
Möhre

Ich hätte lieber die lebensfrohe Donya als Reporterin in der Doku gesehen, und nicht diese piefige Tante.

Vor 25 Tage
Ninipopini
Ninipopini

Ich frühstücke lieber jeden Tag mit meinem Mann und wir stehen ab und zu auf als dass ich bis Sonntag warten muss um mit ihm zusammen zu frühstücken. Weiß garnicht was daran schlimm sein soll.

Vor 25 Tage
Ninipopini
Ninipopini

Was soll denn die Frage ob es Jungen- oder Mädchenaufgaben gibt... lol.

Vor 25 Tage
Nico Rüdebusch
Nico Rüdebusch

Eine sehr gelungene Doku! Sehr intressant zu sehen, wie die Familie lebt. Die Familie scheint mir sehr sympatisch, insbesondere der Sohn scheint ein sehr netter und ehrlicher Mensch zu sein.

Vor 25 Tage
Star Meenn
Star Meenn

Diese Reportage sollen sich mal unsere ausländerfeindlichen Hohlen AFD Mitglieder anschauen ..

Vor 26 Tage
Akin Emre
Akin Emre

Ich liebe die Aufrichtigkeit und die Stille, die Sie im gesamten Dokument spüren. Danke für die wundervolle Arbeit

Vor 27 Tage
BatuYPR
BatuYPR

Kaum kommt der deutsche arbeiten wird schon gemeckert 😂

Vor 27 Tage
Ali Köse
Ali Köse

Das ist die typische Bakkal-Kultur, was man aus der Türkei kennt. Krass aber, dass er das in Deutschland aufgezogen hat.

Vor 28 Tage
Hans Wurst
Hans Wurst

Früher nannte man so was "Tante-Emma-Laden". Irgendwann allen zu teuer und die Kundschaft rannte in die Discounter. Inzwischen sind Discounter wieder out und das alte Konzept funktioniert wieder...daran ist gar nichts krass.

Vor 18 Tage
GoKu Sun
GoKu Sun

Was ist dadran krass ??

Vor 22 Tage
Dersim Cologne
Dersim Cologne

Als sie das Türkische auf Deutsch Übersetzt haben wieso haben die nicht alles übersetzt hahahaha

Vor 28 Tage
Dersim Cologne
Dersim Cologne

+Audi Sportback Wieso

Vor 20 Tage
Audi Sportback
Audi Sportback

Yeter. Jeder hat schon verstanden

Vor 20 Tage
Dersim Cologne
Dersim Cologne

+Audi SportbackWieso

Vor 20 Tage
Audi Sportback
Audi Sportback

Dersim Cologne das war schon genug

Vor 21 Tag
Hasan Goek
Hasan Goek

Ist das ein Leben?

Vor 29 Tage
duygu A.
duygu A.

Die Reporterin ist echt merkwürdig

Vor 29 Tage
Deniz Fritz
Deniz Fritz

Toll, wenn ich sehe, dass das Zusammenleben so wunderbar klappt. Leider sind heutzutage solche türkischen/türkischstämmigen Familien völlig in den Schatten der eher "unvorbildlichen" türkischen/türkischstämmigen Mitbürger gefallen, die jedoch in der absoluten Unterzahl sind. Ich würde mir mehr solcher Beiträge wünschen und spreche mein Lob aus an die Macher des Beitrags und die Familie!

Vor 29 Tage
REFLEKTION
REFLEKTION

Tolle doku

Vor 29 Tage
Don Beton
Don Beton

Integration bedeutet "passend arbeiten , zusammen arbeiten , reibungslos arbeiten , sich an umfeld anpassen , etc... " ...

Vor 29 Tage
Mehmet Mermer
Mehmet Mermer

Nette Leute 😎

Vor 29 Tage
betuel46
betuel46

Schöne reportage, unpassende reporterin

Vor 29 Tage
fdsfsdfsfd
fdsfsdfsfd

Naja, sie ist zumindest doppelt so gut wie deine Begründungen.

Vor 20 Tage
Sekvan Demir
Sekvan Demir

Die dissliker sind bestimmt Menschen denen es nicht passt das sich Migranten gut verhalten .

Vor Monat
Sekvan Demir
Sekvan Demir

Schöne doku der mehmet sein sohn und der mitarbeiter kommen mir sehr sympatisch rüber

Vor Monat
Hilo Moon
Hilo Moon

Die Reporterin stellt sehr seltsame Fragen.Rollenverteilung etc. Typische Fragen an türkischstämmige Menschen.Entfernt euch mal langsam von den Vorurteilen.

Vor Monat
uschi maler
uschi maler

Echt wirklich, mich regt die Reporterin sehr auf. Man merkt richtig dass sie fremd in der Kultur ist.

Vor 20 Stunden
Cemoo Balciko
Cemoo Balciko

+InvaderZimRocks4Ever und weshalb sprechen die gebrochenes deutsch? Richtig weil es keine Sprachkurse für Gastarbeiter gab

Vor 6 Tage
InvaderZimRocks4Ever
InvaderZimRocks4Ever

​+akinsanane "versteckter Rassismus " xDDD die haben sich wohl eine der best integriertesten Familien ausgesucht, aber Hauptsache erstmal die Rassismuskarte ziehen^^ Die hätten auch eine wählen können wo alle Frauen mit Kopftuch rumrennen und nur gebrochen deutsch sprechen. Gibt es ja auch genug von.

Vor 20 Tage
akinsanane
akinsanane

Dieser versteckte Rassismus bringt Clicks

Vor 24 Tage
Dormicumhautnoppaum
Dormicumhautnoppaum

Eine wie gewohnt geile NDR Doku!

Vor Monat
Resul Sanane
Resul Sanane

Ich wünschte ich hätte auch so einen Vater gehabt. ^^

Vor Monat
UniqueXP XP
UniqueXP XP

Zum Thema der Fragestellung der Reporterin: Diese “Schleich-Fragen“ sind für den Beitrag einfach wertvoll, da sich viele Deutsche und unter anderem auch Ausländer fragen, ob die muslimische Lebensweise wirklich so strikt ist. Fast jeder hat Vorurteile, sei es gegenüber dem Muslimischen glauben, oder dem Judentum. ( Von daher finde ich die “Schleich-Fragen“ eigentlich eher aufklärend und nicht als ein Seitenhieb anzusehen. ) Die Antworten der Familie Yilmaz, geben anderen zu verstehen, dass nicht immer alles so strikt ist, wie man es von dem Freund eines Freundes mal gehört hat. Meist sind die Vorurteile ja auch angelesen durch die Medien etc. Von daher sollte man das eher als ein interessiertes fragen zur Kenntnis nehmen :)

Vor Monat
Aladin Mahmud
Aladin Mahmud

Das da Bier verkauft wird ist schlecht für jeden

Vor Monat
serdar bozkurt
serdar bozkurt

Wieso soll das schlecht sein, jeder weiß selber was er trinken möchte, im Endeffekt leben wir hier Deutschland und Bier wird hier gerne getrunken ;D

Vor Monat
Alp Cengiz
Alp Cengiz

die sache ist durch. die türken waren immer mit den deutschen, in allen kriegen. doch die deutschen, zelebrieren die, die dafür gesorgt haben... das es deutschland nicht mehr gibt. also, die gegner der türkei. lieber sterben, als sich ewig zu bücken, hätte den deutschen gut getan. zu spät. gut das wir türken es wenigstens geschafft haben und die japaner sind auch auf dem weg. italien und deutschland sind schon seid jahren durch. österreich etc. sind nicht erwähnenswert.

Vor Monat
Jonas
Jonas

Tolle Family! Liebe Menschen, auch die Reporterin und der Micha! Sehr schön, danke!

Vor Monat
ihhg
ihhg

Dieser Micha ist ja mal richtig schlimm! Alle verstehen sich gut und es läuft gut und er rennt rum und meckert über Probleme

Vor Monat
serdar bozkurt
serdar bozkurt

Hahah bester mann

Vor Monat
Herr Schmidt
Herr Schmidt

Ich unterstütze lieber kleine regionale Läden wie der von Familie Yildirim. Man muss nicht alles bei Amazon kaufen. Unterstützt kleine Läden.

Vor Monat
emilianhrx
emilianhrx

Ja man, ich hab fast alle meiner Weihnachtsgeschenke bei Alis-Spätkauf um die Ecke eingekauft.. wer braucht schon Onlinehändler wie Amazon! :)

Vor 23 Tage
Miss Mojo
Miss Mojo

Herr Schmidt börek würde ich jetzt generell nicht bei Amazon bestellen 😄

Vor 29 Tage
Herr Schmidt
Herr Schmidt

Eine sehr nette und freundliche Familie.

Vor Monat
Herr Schmidt
Herr Schmidt

Die Yildirims sind das beste Beispiel dafür, wie viel Migranten in Deutschland leisten. Sie halten dieses Land am laufen und sorgen dafür, dass alles läuft. Ohne die Migranten wären wir nie so weit gekommen.

Vor Monat
Pazal Fahrer
Pazal Fahrer

Wieso sieht es denn in den Ländern der meisten Migranten ganz anders aus? Dort müsste es deiner Aussage nach ja dann paradiesisch sein.. Deine Aussage ist totaler Blödsinn.. Ungefähr so wie dass der Euro für uns Bürger toll ist, da wir kein Geld mehr wechseln müssen wenn wir in urlaub fahren... Wer auf solche Sachen reinfällt, ist sohl das Ergebnis von der Verblödung in TV und Medien.. Klar dass viele Migranten auch arbeiten, wäre ja schlimm wenn nicht, aber jeden arbeitenden Migranten zum Helden der Wirtschaft zu machen ist doch lächerlich... Das wird den korrekten Migranten nicht gerecht... Überall gibs korrekte Leute und doofe Leute... Ach egal, fahr du mal in Urlaub ohne Geld zu wechseln..

Vor 16 Stunden
Hans Wurst
Hans Wurst

Nicht? Dann nenn mir doch mal große Unternehmen gegründet von Migranten in Deutschland...rein aus Interesse...

Vor 18 Tage
X AFD
X AFD

Statistisch gesehen sind prozentual mehr Ausländer in Deutschland 2018 Arbeitslos gewesen als Deutsche

Vor 21 Tag
Gstarrawboss
Gstarrawboss

RideON.le guck mal bei statista rein bevor du dein unwissen verteilst. Wir leben nunmal zusammen und es geht nicht ohne ihn und ihn

Vor 23 Tage
RideON.le
RideON.le

na man kann es auch übertreiben aber ja, solche "Ausländer" hat man gerne und sind auch nie damit gemeint das gewisse Gruppen etc nicht so gut sind für unser Land :)

Vor 28 Tage
OneMad
OneMad

ich liebe diese kioske.

Vor Monat
Genc Hakan
Genc Hakan

die Familie kann ja voll gut Deutsch

Vor Monat
pablo pablo 2
pablo pablo 2

Dazu muss man nichts sagen oder ?

Vor 29 Tage
Flying Türke
Flying Türke

Cocuklari mehmet abiye daha cok benziyo masallah

Vor Monat
Miau Miau
Miau Miau

Ich habe das Gefühl die Reporterin wird mit denen nicht ganz warm

Vor Monat
T B
T B

Das war mal leider die "Deutsch - Türkische" Freundschaft.

Vor Monat
Bam Bam
Bam Bam

Das ist sie heute noch. Nur du machst jetzt die Augen zu.

Vor Monat
Ak Ak
Ak Ak

Yapraklar tuzlu manyakmisin nesin 😂😂😂😂

Vor Monat
Selma Kuru
Selma Kuru

...Jeden Tag von morgens früh bis spät in die Nacht ???, seit vielen jahren kein Privatleben und kein normales Familienleben , 24 Stunden am Tag beisammen sein bedeutet kein Familienleben, und das alles nur wegen des geldes...schrecklich, absolut schrecklich...

Vor Monat
Lux X xuZ
Lux X xuZ

Die reporterin hat eine perfekte figur.....

Vor Monat
eisen dieter
eisen dieter

Cooler Kiosk. Wirkt zwar teilweise bisschen ''überladen'' aber, naja. Wenns funktioniert. Viel Erfolg weiterhin

Vor Monat
iLess
iLess

Ein Kiosk, der nicht überladen ist, existiert nicht.

Vor Tag
Samir Afz.
Samir Afz.

Der Sohn ist soooooo cool! Mit 12 schon so erwachsen und voller Vernunft! :)

Vor Monat
cm cc
cm cc

Selam aleykum deutsche :)

Vor Monat
Insan Gibi
Insan Gibi

Nur dumme fragen diskriminieren bis zum Schluss...

Vor Monat
Insan Gibi
Insan Gibi

Propellerschrauber dann wundert es mich natürlich nicht das du nicht diskriminiert wirst...

Vor Monat
Propellerschrauber
Propellerschrauber

Nein, ich bin kein Moslem sondern Bayer. Und als Bayer bestimmte ich selbst wer mich diskriminiert. Im Endeffekt wäre uns Bayern sowas eh wurscht.

Vor Monat
Insan Gibi
Insan Gibi

Propellerschrauber weil du schreibst moslems dann bist du keiner und fühlt dich deshalb nicht diskriminiert

Vor Monat
Propellerschrauber
Propellerschrauber

Häh? Ich fühle mich gar nicht diskriminiert.

Vor Monat
Insan Gibi
Insan Gibi

Propellerschrauber es hat bestimmt einen Grund warum Sie sich so fühlen ....

Vor Monat
jamilo aloa
jamilo aloa

Michael , du choleriker

Vor Monat
P wie Pepe
P wie Pepe

Abseits der großen Discounter, finde ich solche kleinen Läden mit guten und frischen Waren einfach toll. Schade das es sich für viele einfach nicht lohnt so einen Laden zu betreiben.

Vor Monat
uMaD ѴӭḸṓẶn
uMaD ѴӭḸṓẶn

Ich könnte da nicht arbeiten, viel zu eng und vollgestopft alles

Vor Monat
XM471
XM471

Lena gib Snapchat Namen

Vor Monat
Fitness Kemo
Fitness Kemo

Die moderatorin so unsympatisch

Vor Monat
Alexander Schreiber
Alexander Schreiber

Die ganz seltene, vorzeige Türkenfamilie hat man da gefunden. Das finde ich etwas schade, da dies wieder das Bild der Realität verfälscht. Das sind extremst tolle Menschen. Selbst die AFD möchte diese gerne behalten! Leider ist das eine Ausnahme. Und das muss man ausprechen!

Vor Monat
Zeitgeist.KP
Zeitgeist.KP

+Hans Wurst Ja, ich meinte 1960 aufwärts. Ich habe ebenfalls beschlossen, mit diesem Thema abzuschließen.

Vor 13 Tage
Hans Wurst
Hans Wurst

+Zeitgeist.KP Ich sagte der Großteil und nicht ausschließlich. Aber ich glaube wir reden von verschiedenen Zeitsträngen. Während ich gedanklich nach 1945 im Wiederaufbau bin und 1950 mit dem Anstieg des Kohleabbaus, sind Sie wahrscheinlich ab 1960. Dort wanderte die große "Masse" an türkischstämmigen Menschen ein. Aber wie gesagt, ich habe für mich mit diesem Thema abgeschlossen.

Vor 14 Tage
Zeitgeist.KP
Zeitgeist.KP

+Hans Wurst Das hier z.B. ist solch eine westlich lebende Türkin aus der Türkei, die für ein paar Tage Berlin besucht hat: http://youtu.be/29q8ofZ7b-w SOLCHE Türken meine ich, wenn ich sage, dass diese kein Problem darstellen würden!

Vor 14 Tage
Zeitgeist.KP
Zeitgeist.KP

+Hans Wurst Das ist nicht falsch, sondern vollkommen richtig. Wären seinerzeit nicht ungebildete Türken aus den hintersten Dörfern Anatoliens in Deutschland eingewandert, sondern stattdessen die bürgerliche Schicht aus den Städten, gäbe es heute keinerlei Probleme mit türkischstämmigen Menschen in Deutschland. Und zu den Gastarbeitern gehören SEHR WOHL auch die Türken! Diese sind in den 60er und 70er Jahren als genau DAS (nämlich als Gastarbeiter) in Deutschland eingewandert. Ich bin erstaunt über Ihre Bildungslücken. Oder tun Sie absichtlich unwissend?

Vor 14 Tage
Hans Wurst
Hans Wurst

+Zeitgeist.KP Leider falsch. Die Gastarbeiter waren niemals das Problem. Außerdem bestand der Großteil der Gastarbeiter aus Italienern und Menschen mit gleichem kulturellen Hintergrund. Die Lage, die ich beschrieb, ereignete sich in den letzten 20 Jahren. Lange nachdem es Deutschland wieder besser ging. Ist mir aber inzwischen egal. Wenn Deutschland vor die Hunde geht, wandere ich aus. gibt genügend Alternativen. Hier gibt es bald nichts mehr, für das es sich zu kämpfen lohnt :)

Vor 14 Tage
Fitness Kemo
Fitness Kemo

17:00 richtig deutsch 🤣😂

Vor Monat
Fitness Kemo
Fitness Kemo

14:30 lass ihn mal lotto gewinnen 🤣😂🤔

Vor Monat
Fitness Kemo
Fitness Kemo

14:00 hippi sein vater

Vor Monat
Fitness Kemo
Fitness Kemo

13:27 supermarkt ist nicht kiosk

Vor Monat
Fitness Kemo
Fitness Kemo

Voll cool sowass da lernen die kids was fürs leben! Und nicht wie 99% vor den smartphones

Vor Monat
FerhatBarBar
FerhatBarBar

Diese Schleich-Fragen über andere Kulturen, Glauben und Verhalten hören obwohl man es kennt nicht auf. Die Blonde ist so durchschaubar.

Vor Monat
UniqueXP XP
UniqueXP XP

Diese “Schleich-Fragen“ sind für den Beitrag einfach wertvoll, da sich viele Deutsche und unter anderem auch Ausländer fragen, ob die muslimische Lebensweise wirklich so strikt ist. Fast jeder hat Vorurteile, sei es gegenüber dem Muslimischen glauben, oder dem Judentum. ( Von daher finde ich die “Schleich-Fragen“ eigentlich eher aufklärend und nicht als ein Seitenhieb anzusehen. ) Die Antworten der Familie Yilmaz, geben anderen zu verstehen, dass nicht immer alles so strikt ist, wie man es von dem Freund eines Freundes mal gehört hat. Meist sind die Vorurteile ja auch angelesen durch die Medien etc. Von daher sollte man das eher als ein interessiertes fragen zur Kenntnis nehmen :)

Vor Monat
T M
T M

Diese Aussage ist schlicht und einfach falsch. Für Sie scheint jegliches Gespräch zwischen Menschen unterschiedlicher Nationalität oder auch gleicher Nationalität mit jedoch unterschiedlichen kulturellen Wurzeln automatisch diskriminierend und verlogen zu sein. Das ist stumpfsinnig.

Vor Monat
FalloéDE
FalloéDE

Lena finde ich, ist eine hübsche, genau mein Typ 😊

Vor Monat
DannewK
DannewK

4/10 maximal

Vor 24 Tage
Saol Sagolov
Saol Sagolov

War auch in Rom das Foto sieht so ähnlich aus. Verbitte dir aber mir zu antworten!

Vor Monat
Vinc Vinc
Vinc Vinc

Hübsch & saulangweilig

Vor Monat
Mr. eXcited
Mr. eXcited

Ich habe großen Respekt vor der Familie Yildirim, für all das was die geschaffen haben. Da könnten sich viele der Integrationsverweigerer eine große Scheibe von abschneiden. Die Familie ist eindeutig auf der Gewinnerstraße und verdient unser aller Anerkennung.

Vor Monat
Conan Connatural
Conan Connatural

Alle Disliker bitte begründen! Warum hat das Video eure Abwehrhaltung herausgefordert? Seid ihr Arbeitslos ? Neidig auf fleißige Menschen?

Vor Monat
Conan Connatural
Conan Connatural

+Hans Wurst Was erzählst Du für einen Schmarn? Eine Frau muss emanzipiert sein. Mit beiden Beinen genauso wie der Mann am Boden stehen , genauso arbeiten. Es herrscht Gleichberechtigung !

Vor 18 Tage
Hans Wurst
Hans Wurst

+Conan Connatural "Die könnte ich mir unter anderem auch als eine Gute Hausfrau vorstellen. Eine Frau....zum heiraten." Aber dann aufgrund der Frage zur Rollenverteilung aufregen? Ihr bedient doch alle Vorurteile selbst :D

Vor 18 Tage
DannewK
DannewK

+Conan Connatural über wen sprichst du jetzt

Vor 24 Tage
RideON.le
RideON.le

Vielleicht weil die Reporterin so unsympathisch rüber kommt^^

Vor 28 Tage
tuerke aus38
tuerke aus38

+Conan Connatural haha

Vor 29 Tage
Steven Hunter
Steven Hunter

Gesund ist es glaube ich dennoch nicht.Ich meine den Lebensstil. Trotzdem alles Glück

Vor Monat
SausageFruit
SausageFruit

2:47 "Können sich die Männer auch nicht weh tun?" "Ne." ( ͡° ͜ʖ ͡°)

Vor Monat
Viktor
Viktor

die Feministen frage haha

Vor 13 Tage
PC-Broke
PC-Broke

Hey cousin, lets go bowling

Vor 16 Tage
John N.
John N.

SausageFruit, hatte voll einen lachflash 😂

Vor 23 Tage
Steven Hunter
Steven Hunter

Lieber Junge

Vor Monat
Niklas F
Niklas F

19:46 Kündigung ist raus von Mehmet 😀😂😂😂

Vor Monat

Nächstes Video

1 Night 2 Days S3 Ep.237 | Marshall Acton 50W Wireless Bluetooth Home Speaker - Black$109 11d left | Dragon Ball – Bảy Viên Ngọc Rồng chap 504